•   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

  Für den Teig:
200 g Mehl
1 Beutel Trockenhefe
6 EL Milch
Ei(er)
1 Prise(n) Salz
50 g Margarine
  Für den Belag:
125 g Speck, gewürfelt
500 g Zwiebel(n)
Ei(er)
1 Becher Schmand
1/2 TL Salz
2 EL Paniermehl
 etwas Margarine
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 35 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Mehl, Trockenhefe und Salz in einer Schüssel vermischen. Dann das Ei, Margarine und Milch zugeben und alles zu einem glatten Teig verkneten. An einem warmen Ort zugedeckt etwa 35 Minuten gehen lassen.

In der Zwischenzeit eine runde Springform ausfetten und kühl stellen.

Die Zwiebeln schälen und würfeln. Die Speckwürfel in etwas Margarine anbraten und die Zwiebelwürfel zugeben und etwa 10 Minuten dünsten und garen. Die Zwiebeln vom Herd nehmen und etwas abkühlen lassen.

Den Teig ausrollen und die Springform damit auslegen. Dabei einen 3 cm hohen Rand stehen lassen.
Den Teigboden mit dem Paniermehl bestreuen.
Nun die Eier, Schmand und Salz zu den Zwiebeln geben und alles gut vermischen. Die Zwiebelmasse auf dem Teigboden verteilen. Nochmals gehen lassen und bei 200 Grad im vorgeheizten Backofen 25-35 Minuten backen.
Noch warm servieren.

Dazu schmeckt neuer Wein.