Zutaten

1 m.-große Zwiebel(n)
250 g Lachsfilet(s) (Wildlachs), TK
250 ml Sahne
250 ml Milch
2 TL Paprikapulver, edelsüß
2 EL Tomatenmark
300 g Nudeln, kurze, z.B. Cavatelli pugliesi
75 ml Rotweinessig
2 EL Olivenöl, extra vergine
1 TL Mehl
Portionen
Zutaten in Einkaufsliste speichern
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Etwas Wasser in einem Topf zum Kochen bringen und darin die Wildlachsfilets ca. 10-12 Minuten bei mittlerer Hitze dünsten. Während dessen eine Pfanne erhitzen, die Zwiebel schälen und klein schneiden. Das Öl in die heiße Pfanne geben und darin die Zwiebel glasig anschwitzen. Das Paprikapulver zu den Zwiebeln geben und mit dem Essig ablöschen und diesen bei mittlerer Hitze verdunsten lassen. Das Schlagobers in die Pfanne geben. Hitze zurückdrehen, so dass das Schlagobers nicht mehr aufkocht und die Sauce ca. 5 Minuten auf kleiner Flamme erwärmen.
Inzwischen das Wasser für die Nudeln aufsetzen und die Wildlachsfilets aus dem Wasser nehmen und in kleine Stücke schneiden. Dann das Mehl mit der kalten Milch vermischen und gemeinsam mit dem Tomatenmark und dem Wildlachs in die Sauce geben und ca. 10 Minuten auf kleiner Flamme erhitzen.
Während die Nudeln al dente kochen, die Sauce nur mehr auf kleinster Stufe warmhalten. Gemeinsam mit den fertigen Nudeln servieren.

Tipp:
Etwas bunter Pfeffer aus der Mühle oder getrocknete Peperoncini geben dem Gericht noch einen schönen zusätzlichen Kick.
Auch interessant: