•   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

1 Kopf Wirsing
1 kg Kartoffel(n)
100 g Speck, gewürfelt
Zwiebel(n), gewürfelt
1 TL, gestr. Salz
1 Prise(n) Pfeffer
1 Prise(n) Muskat
  Sahne
1/2 TL Natron
1 TL Schmalz
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Kartoffeln schälen, kochen und stampfen. Speck und Zwiebel in Schmalz anbraten.

Den Wirsing in Streifen schneiden, mit einer halben Tasse Wasser und dem Salz in einen großen Topf geben und aufkochen. Etwa 3 Minuten sprudelnd kochen lassen, es ist nunmehr sehr wenig Wasser im Topf, das soll so sein. Die Herdplatte ausstellen und das Natron dazu geben und umrühren. Den Deckel darauf geben und stehen lassen.
Pfeffer und Muskat dazugeben. Die Stampfkartoffeln dazugeben und umrühren. Etwas Sahne und die gebratenen Zwiebel- und Speckwürfel mit dem Fett dazugeben und kräftig umrühren. Nochmals abschmecken.

Dazu schmecken Bratwürstel, Frikadellen, Koteletts oder Bauernschnitzel (paniertes, gebratenes Bauchfleisch).