Kokostrüffel

Pralinen
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

75 g Butter
75 g Puderzucker
1 Pck. Vanillezucker
200 g Schokolade, Zartbitter
75 g Kokosraspel
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Butter schaumig rühren und den gesiebten Puderzucker u. Vanillezucker unterrühren. Die Schokolade in kleine Stücke brechen und schmelzen. Anschließend unter die Butter-Zucker-Masse rühren, und 2/3 von den Kokosraspeln hinzufügen. Die Masse kalt stellen. Aus der Masse kleine Kugeln formen und diese in den restlichen Raspeln wälzen.

Kommentare anderer Nutzer


sebastian.1985

21.02.2004 20:44 Uhr

pralinen sind nicht meine welt, aber das rezept ist leicht zu verstehen..........
Kommentar hilfreich?

bonnie0815

23.02.2004 09:34 Uhr

schnell und einfach... und lecckkker!!!!
LG Bonnie0815
Kommentar hilfreich?

sabrina1958

04.01.2005 15:55 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hi
Tolles Rezept!
Dieses Rezept ist einfach Genial
Hab nicht lange gebraucht und die Zutaten sind von Weinachtsbäckerei übriggeblieben .
Es ideal zur verschänken und ich habe aus den Rezept 28 Pralinen bekommen,Je Stück 2 Pts.
Diese Information ist nur für die WW machen.
Heute werde ich Jemand eine große Freude machen!.
Sabrina
Ps .
Habe 1El. Minze dazu getan!.Kein Alkohol
Kommentar hilfreich?

Sonne1990

14.11.2005 19:29 Uhr

Super Rezept, das waren meine ersten Pralinen :D.

Ich hab 48 Stk aus dem Rezept rausbekommen und meine Familie hat sich schon drauf gestürzt.

Hab auch ein foto hochgeladen
Kommentar hilfreich?

ela0201

16.11.2005 18:52 Uhr

Huhu,

die sind ja sehr lecker. Wir haben sie letztes Jahr versucht. Ich finde sie sind einfach und schnell gemacht und noch dazu sehr lecker.

LG Melanie
Kommentar hilfreich?

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 5 und die neusten 5 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


Backfee321

10.12.2012 22:43 Uhr

Hallo zauberkuchen,

ich würde dieses Rezept gerne ausprobieren, möchte allerdings die Zuckermenge etwas reduzieren (von 75g auf 50g). Hat das dann Auswirkungen auf die Konsistenz der Pralinen oder sollte das kein Problem sein??

Danke schonmal :)

LG Backfee
Kommentar hilfreich?

Erdbeere90

29.12.2012 13:53 Uhr

Ich habe die Pralinen dieses Jahr verschenkt und sie kamen super an! Ich habe die Hälfte mir weißer Zubereitung zubereitet und sie schmeckten mir in dieser Variante noch besser, obwohl der Buttergeschmack so etwas mehr herausstach. Ich würde nächstes Mal versuchen weniger Butter zu benutzten.

Super einfaches Rezept, leicht zu verarbeiten und super lecker!
Kommentar hilfreich?

galaktika83

25.01.2013 18:39 Uhr

Habe sie Pralinen heute gemacht muss sagen echt lecker ;) mein freiund warburg sehr begeistert . Sind sehr einfach zuzubereiten und sehr günstig im Einkauf ;)
Kommentar hilfreich?

whatslife

11.12.2013 11:49 Uhr

feines, leichtes Rezept

die trüffeln hab ich schon mehrmals gemacht und werde sie für die *bunten teller* -
lach - (bei mir sind es weihnachtstütchen) gleich wieder herstellen

sie schmecken den so beschenkten und mir prima ;)
Kommentar hilfreich?

stern94

21.09.2014 21:09 Uhr

super leicht, - günstig, -lecker. FÜNF STERNE! :)
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de