Kokostrüffel

Pralinen
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

75 g Butter
75 g Puderzucker
1 Pck. Vanillezucker
200 g Schokolade, Zartbitter
75 g Kokosraspel
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Butter schaumig rühren und den gesiebten Puderzucker u. Vanillezucker unterrühren. Die Schokolade in kleine Stücke brechen und schmelzen. Anschließend unter die Butter-Zucker-Masse rühren, und 2/3 von den Kokosraspeln hinzufügen. Die Masse kalt stellen. Aus der Masse kleine Kugeln formen und diese in den restlichen Raspeln wälzen.

Kommentare anderer Nutzer


sebastian.1985

21.02.2004 20:44 Uhr

pralinen sind nicht meine welt, aber das rezept ist leicht zu verstehen..........

bonnie0815

23.02.2004 09:34 Uhr

schnell und einfach... und lecckkker!!!!
LG Bonnie0815

sabrina1958

04.01.2005 15:55 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hi
Tolles Rezept!
Dieses Rezept ist einfach Genial
Hab nicht lange gebraucht und die Zutaten sind von Weinachtsbäckerei übriggeblieben .
Es ideal zur verschänken und ich habe aus den Rezept 28 Pralinen bekommen,Je Stück 2 Pts.
Diese Information ist nur für die WW machen.
Heute werde ich Jemand eine große Freude machen!.
Sabrina
Ps .
Habe 1El. Minze dazu getan!.Kein Alkohol

Sonne1990

14.11.2005 19:29 Uhr

Super Rezept, das waren meine ersten Pralinen :D.

Ich hab 48 Stk aus dem Rezept rausbekommen und meine Familie hat sich schon drauf gestürzt.

Hab auch ein foto hochgeladen

ela0201

16.11.2005 18:52 Uhr

Huhu,

die sind ja sehr lecker. Wir haben sie letztes Jahr versucht. Ich finde sie sind einfach und schnell gemacht und noch dazu sehr lecker.

LG Melanie

Hasel46

06.12.2005 20:26 Uhr

Habe die Pralinen schon mehrmals gemacht. Finde sie sehr gut.
Viele Dank für das tolle Rezept!!

snowflake

17.12.2005 20:57 Uhr

Yummi !! Hab die Trüffel grade erst gemacht. Gehen sehr fix. Hab meinen Mitbewohnern welche zum probieren gegeben - die wären fast umgefallen vor Glück. Danke für das Rezept!!!

Kocher92

08.06.2006 16:06 Uhr

Hallo,
ich hab das Rezept gestern ausprobiert und bin auch ganz begeistert. Schmeck ähnlich wie Kokoschokolade....

Hab auch nochmal ein Bild hochgeladen.

Danke für's leckere Rezept und viele Grüße,
Kocher

schnuebi

23.09.2006 23:58 Uhr

Sehr sehr sehr lecker! Miiiiiiiammiii! Sind toll geworden. Danke fürs Rezept!

kathrin2610

05.11.2006 16:18 Uhr

hi.

klasse!
zum allerersten mal trüffel hergestellt und sofort gelungen !
werde ich auf jeden fall wieder machen.

lg kathrin

Aennica

07.12.2006 15:54 Uhr

Ich bin keine dolle Bäckerin und Pralinenherstellerin.
Aber diese Trüffel sind gut gelungen und lecker.
Hab sie verschenkt und jetzt sind sie schon alle.
Tolles Rezept

Caprese91

13.07.2007 16:18 Uhr

Diese Pralinen haben mir von allen, die ich gemacht hab, am besten geschmeckt, vor allem waren sie von der Konsestenz so lecker. Nicht zu hart und nicht zu weich!

evans13

29.07.2007 12:44 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

hab schon öfters pralinen gemacht, dein rezept klingt echt super - muss ich sofort ausprobieren!
mach ich acuh öfters als geschenke nehm manchmal statt kokosflocken orangen oder zitronenzesten zum wälzen - sieht zuperschön aus, speziel wenn man mischt - also ein paar mit kokos ein paar mit zesten

j-u-l-z

18.11.2007 17:32 Uhr

hey, danke für das rezept!! ich habe gerade eben festgestellt, dass meine mutter morgen namenstag hat, und dass ich noch gar kein geschenk habe! also habe ich nach einem pralinenrezept gesucht, und - voila! ich habe die masse gerade in den kühlschrank gestellt, und hoffe, dass die pralinen gut werden, vielleicht schreib ich nochmal.
lg, julz

j-u-l-z

18.11.2007 17:32 Uhr

hey, danke für das rezept!! ich habe gerade eben festgestellt, dass meine mutter morgen namenstag hat, und dass ich noch gar kein geschenk habe! also habe ich nach einem pralinenrezept gesucht, und - voila! ich habe die masse gerade in den kühlschrank gestellt, und hoffe, dass die pralinen gut werden, vielleicht schreib ich nochmal.
lg, julz

Rolle60

12.12.2007 15:35 Uhr

Hallo? Hat das schon mal jemand mit Vollmilch- oder weisser Schoki versucht??
Zartbitter ist nicht so ganz unser Ding . . .

Danke und LG Rolf

Chicacologne

12.12.2007 19:32 Uhr

Eine frage kann evt auch kuvertüre nehmen :) lg

Rolle60

15.12.2007 19:46 Uhr

O.K. - es ist vollbracht!
Habe mich genau an das Rezept gehalten. Ergebnis = Super!

Ich habe keine Kuvertüre (=teuer) genommen, sondern ganz normale Schoki vom Discounter (no-name-produkt) für ct -.35 pro 100g-Tafel.

Klasse - und danke für das Rezept!

LG Rolf

CoolSponge

21.12.2007 20:44 Uhr

Habe die Trüffel heute mit weißer Schokolade gemacht.
Mir kam die Menge der Butter etwas viel vor - beim Abkühlen sammelte sich einiges an Fett am Rand, das ich dann abgekippt habe. Lecker war es trotzdem!

missmartini

23.12.2007 23:57 Uhr

Wirklich sehr lecker deine Pralinen und vor allem einfach herzustellen. Sie Konsistenz ist auch gut. Die Pralinen ließen sich leicht formen. Ich habe 100 g Zartbitterschokolade und 100 g weiße Schokolade genommen, da nichts anderes im Hause war.

LG und schöne Weihnachten!

missmartini

nuriella

28.12.2007 13:26 Uhr

hmm... yummi!
sind wirklich super angekommen und vor allem so schön einfach :)

Tahina

24.04.2008 18:02 Uhr

hat super geklappt mit deinem rezept, danke!

Jane88

01.05.2008 09:09 Uhr

ich habe gestern deine pralinen gemacht, für meinem Vater zum Vatertag.. ich habe sie zwar noch nicht probiert aber sie sehen ganz gut aus.. ^^ ich habe es nur nicht so gut hin bekommen,, sie in kugeln zu formen, da ich doch zu lange im kühlschrank hatte... naja, doch die herstellung war sehr einfach.

ich berichte dann noch weiter ob meinem Vater sie geschmeckt haben. ;)

LG
Jane

tattuetatta

07.11.2008 21:50 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Nachdem ich dieses Rezept seit fast 2 Jahren in meinem Kochbuch hier im CK gespeichert hatte, habe ich es heute nun endlich ausprobiert. Mangels Masse (habe nur die halbe Grundmenge zum Ausprobieren gemacht) habe ich folgende Abwandlung vorgenommen:

-> Aus dem Zucker, der mit der Butter schaumig geschlagen wurde, wurde zu gleichen Teilen kurz aufgekochte Sahne, und anschliessend darin aufgelöster Zucker. Dafür habe ich die doppelte Menge Vanillezucker genommen.

Ergebnis: Sehr lecker, und ein klitzekleines bischen sahnig :-)

Liebe Grüsse Tanja

tattuetatta

07.11.2008 21:51 Uhr

Es sollte natürlich heissen, der Zucker, der mit der Butter schaumig geschlagen werden SOLLTE - denn genau das konnte ich ja nicht, da die Buttermenge für meine Probemenge viel zu gering war ;-)

big-nana

10.11.2008 11:22 Uhr

Habe sie ausprobiert- sind super lecker!!!
Habe einen Teil davon mit Amaretto verfeinert und alle fanden sie toll!

uli_ralph

21.11.2008 15:43 Uhr

super rezept haben sie gestern ausprobiert und sind total begeistert super einfach und kein großer zeitaufwand hab nur eine frage wie lange halten die sich so cirka und wie am besten aufbewahren

ansonsten echt spitze rezept

lg uli & ralph

likely

17.12.2008 12:48 Uhr

Hallo
ich wollte die pralinen zu weihnachten verschenken, wie lange sind die denn haltbar?
likely

tanjas0_2

22.12.2008 17:17 Uhr

Hallo!

Habe diese Pralinen eigentlich zum Verschenken gemacht - naja, nun sind halt nicht mehr allzu viele davon übrig ;-)

Die sind einfach nur total lecker und sehr zu empfehlen, da auch schnell gemacht (Mass wird schnell fest).

Fotos folgen!

LG Tanja

deadmidnight

13.05.2009 20:04 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hey : )
Ich habe die Trüffel mit weißer Schokolade gemacht, da diese meiner Meinung nach am besten passt ; )
Zuerst war ich skeptisch, wegen der Konsistenz der Masse, da sie, als sie aus dem Kühlschrank kam, sehr fest und bröselig war, und sobald ich sie zum Formen in die Hände nahm, wurde sie butterweich.
Doch alles hat super geklappt. Ich hatte noch dunkle Kuvertüre von anderen Pralinen übrig und hab diese Trüffel noch damit verziert.
Der Geschmack ist hervorragend. Meine Familie ist derselben Meinung.
Superschnelle, hübsche und leckere Trüffel!

deadmidnight

13.05.2009 20:13 Uhr

Ah, ich habe aus Versehen das falsche Bild hochgeladen (von einer Apfeltorte)!!! Wird dies dann totzdem freigeschaltet oder kann ich es irgendwie löschen??

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 30 und die neusten 10 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


Felis_silvestris

05.01.2012 11:13 Uhr

Schnell, einfach und lecker! Besser geht's nicht für Einsteiger wie mich :))

5 Sterne von mir und liebe Grüße,

Felis

crumblechen

05.01.2012 22:11 Uhr

Hallo,

ich kann Felis nur absolut zustimmen! Vor allem die Kombination Schokolade und Kokos... einfach super! :)
*****

LG
Crumblechen

Anna_02

16.01.2012 22:54 Uhr

Leckere Pralinen!
Die beschenkten waren voll und ganz zufrieden und es wurde auch nach rezepten gefragt! ;)
Lg

uppsala12

10.03.2012 17:42 Uhr

Ich war nicht ganz so begeistert von den Pralinen. Mir schmecken sie eher wie schokoladige Butterbällchen, allerdings haben sie den Freunden geschmeckt; es ist also wirklich Geschmackssache.
Allerdings ist die Herstellung wirklich machbar!

Fabherz

22.07.2012 12:08 Uhr

Alle meine Freunde haben diie mir aus der Hand gefressen. Danke

_Bianca_

08.12.2012 23:30 Uhr

Wirklich leckeres Rezept! Ich habe die Trüffel in gehackten Mandeln gewälzt, weil ich nur noch einen Rest Kokosflocken da hatte, der gerade für die Trüffelmasse reichte.

Backfee321

10.12.2012 22:43 Uhr

Hallo zauberkuchen,

ich würde dieses Rezept gerne ausprobieren, möchte allerdings die Zuckermenge etwas reduzieren (von 75g auf 50g). Hat das dann Auswirkungen auf die Konsistenz der Pralinen oder sollte das kein Problem sein??

Danke schonmal :)

LG Backfee

Erdbeere90

29.12.2012 13:53 Uhr

Ich habe die Pralinen dieses Jahr verschenkt und sie kamen super an! Ich habe die Hälfte mir weißer Zubereitung zubereitet und sie schmeckten mir in dieser Variante noch besser, obwohl der Buttergeschmack so etwas mehr herausstach. Ich würde nächstes Mal versuchen weniger Butter zu benutzten.

Super einfaches Rezept, leicht zu verarbeiten und super lecker!

galaktika83

25.01.2013 18:39 Uhr

Habe sie Pralinen heute gemacht muss sagen echt lecker ;) mein freiund warburg sehr begeistert . Sind sehr einfach zuzubereiten und sehr günstig im Einkauf ;)

whatslife

11.12.2013 11:49 Uhr

feines, leichtes Rezept

die trüffeln hab ich schon mehrmals gemacht und werde sie für die *bunten teller* -
lach - (bei mir sind es weihnachtstütchen) gleich wieder herstellen

sie schmecken den so beschenkten und mir prima ;)

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de