Zutaten

500 g Hackfleisch
4 Scheibe/n Kochschinken, große Scheiben
Zwiebel(n)
3 Zehe/n Knoblauch
Ei(er)
1 TL Senf
  Für die Sauce:
400 g Champignons
Paprikaschote(n), gelb
1/2 Glas Paprika, eingelegte (720 ml)
100 ml Brühe
100 ml Sahne
1 TL Senf
  Salz und Pfeffer
  Paprikapulver, edelsüß
  Thymian
  Rosmarin
  Olivenöl
 evtl. Saucenbinder
Portionen
Zutaten in Einkaufsliste speichern
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 35 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Pilze putzen und in Scheiben schneiden. Zwiebel und Knoblauch fein hacken. Die Paprikaschoten (frische und eingelegte) in mundgerechte Stücke schneiden.

Hackfleisch, Ei, 1 TL Senf und die Hälfte des Knoblauchs in eine Schüssel geben. Die Zwiebeln kurz in einer Pfanne anschwitzen, bis diese glasig sind und anschließend zum Hackfleisch geben und vermengen. Die Masse salzen, pfeffern und mit etwas gehackten Rosmarin sowie Thymian und Paprikapulver würzen.

Die Hackmasse zu "Würsten" formen, auf die Schinkenscheiben (pro Rolle eine Scheibe) verteilen und zu Rollen formen. Den Backofen auf 150° vorheizen. Die Rollen in einer Pfanne kurz von allen Seiten bei hoher Hitze anbraten, bis der Schinken etwas Farbe bekommen hat. Danach die Rollen aus der Pfanne nehmen und in eine feuerfeste Auflaufform geben und in den Backofen stellen.

Die Pilze und die frische Paprika nach und nach in die Pfanne geben und anbraten. Salzen und pfeffern. Mit der Brühe ablöschen und 1 TL Senf hinzufügen. Die Hitze reduzieren und 5 min. köcheln lassen.

Die eingelegten Paprika sowie etwas von der Einlegeflüssigkeit (je nach Geschmack) hinzufügen und weitere 5 min. köcheln lassen. Die Sahne einrühren und kurz aufkochen lassen. Nochmals mit Salz, Pfeffer, gehacktem Rosmarin und Thymian abschmecken. Bei Bedarf die Soße mit Soßenbinder andicken.

Die Soße über die Schinken-Hackrollen gießen und so lange in den Ofen geben, bis das Hackfleisch gar ist (ca. 10 min.). Dazu schmecken Reis und ein frischer Salat.
Auch interessant: