Zutaten

500 g Schlagsahne
150 g Schokolade, edelbitter (75% Kakao)
Ei(er)
4 EL Mineralwasser, kaltes
150 g Zucker
75 g Mehl
75 g Speisestärke
1 1/2 TL Backpulver
2 große Banane(n)
1 TL Zitronensaft
1 Pck. Vanillinzucker
Portionen
Rezept speichern
Zutaten in Einkaufsliste speichern
NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 8 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

250 g Schlagsahne in einem Topf erwärmen. 125 g Schokolade grob hacken und in der Sahne unter Rühren schmelzen. Die Schoko-Sahne mit Frischhaltefolie abdecken und für mindestens 6 Stunden kalt stellen.

Die Eier trennen. Die Eiweiße mit Mineralwasser steif schlagen, dabei den Zucker einrieseln lassen. Die Eigelbe einzeln darunter schlagen. Mehl, Stärke und Backpulver mischen. Auf die Eimasse sieben und vorsichtig unterheben. Den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen und im vorgeheizten Backofen bei 200°C 10-12 Minuten backen. Den Biskuit auf ein feuchtes Geschirrtuch stürzen, das Backpapier abziehen und den Biskuit abkühlen lassen.

Die Bananen schälen und mit Zitronensaft bestreichen. Die Schoko-Sahne steif schlagen und auf den Biskuit streichen. Den Biskuit von der kurzen Seite her einrollen, die Bananen mit einrollen. Die Rolle für ca. 2 Stunden kalt stellen.

25 g Schokolade grob hacken und auf einem warmen Wasserbad schmelzen. Etwas abkühlen lassen. 250 g Sahne steif schlagen, dabei den Vanillinzucker einrieseln lassen. Die Biskuitrolle rundherum mit der Sahne einstreichen und mit einem Löffelrücken wellenförmig verzieren. Die Schokolade mit Hilfe eines Esslöffels in Streifen darüber ziehen. Die Bananen-Biskuitrolle bis zum Servieren kalt stellen.