Zutaten

150 g Blattspinat (TK)
Paprikaschote(n), rot, etwa 200 g
150 g Tomate(n), reif oder aus der Dose
25 g Zwiebel(n), fein gewürfelt
1 Zehe/n Knoblauch, fein gehackt
1/4 TL Thymian, getrocknet
  Salz und Pfeffer
100 g Feta-Käse (Schafskäse)
Ei(er)
1 Msp. Muskat
25 g Feta-Käse (Schafskäse) zum Bestreuen
 n. B. Basilikum, frisch, gehackt
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Spinat auftauen lassen. Den Stiel der gewaschenen Paprika entfernen, die Schote halbieren und die weißen Innenhäute und Samen entfernen. Die Schotenhälften 3 - 5 min. in einem kleinen Topf vorkochen.

Frische Tomaten nach Belieben kurz in kochendes Wasser tauchen und häuten, klein schneiden und mit 2 EL Wasser und den Zwiebel- und Knoblauchwürfeln in einer kleinen Auflaufform verteilen. Salzen, pfeffern und mit dem Thymian vermischen.

Für die Füllung den Spinat, zerbröckelten Feta-Käse und Ei mit einer Gabel gut vermischen, leicht salzen, pfeffern und den Muskat zufügen. Die Masse in die Schoten füllen und mit dem restlichen zerbröckelten Feta-Käse bestreuen. Im vorgeheizten Ofen bei 200°C (Umluft 170°C) etwa 15 min. backen, bis der Käse oben bräunlich wird.

Vor dem Anrichten nach Belieben mit frisch gehacktem Basilikum bestreuen. Dazu passen Reis, Kartoffelbrei, Nudeln oder Toast - ohne Beilagen ein leckeres kohlehydratarmes Abendbrot.
Auch interessant: