Zutaten

5 m.-große Ei(er), getrennt
1 Prise(n) Salz
180 g Zucker
2 EL Vanillezucker (Bourbonvanille-)
250 g Butter, weiche, oder Margarine
150 g Naturjoghurt, cremig gerührt
1 TL, gestr. Zitronenschale, geriebene, oder Aroma (z.B. Finesse)
1 TL, gestr. Orangenschale, geriebene, oder Aroma (z.B. Finesse)
1 cl Rum
380 g Dinkelmehl, Type 630
1 Pck. Puddingpulver (Vanille-)
1 Pck. Backpulver, Weinstein
2 EL Kakaopulver
2 Msp. Zimt
2 EL Nutella oder Nusspli (von Zentis)
1 Pck. Kuchenglasur (Vollmilchschokolade)
1 Pck. Kuvertüre (Zartbitter-)
  Für die Dekoration: einige Zuckerblümchen nach Belieben
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Eier trennen und aus den Eigelben, der weichen Butter, zwei Drittel des Zuckers und dem Vanillezucker eine cremige Schaummasse herstellen. Die Zitronenschale sowie Orangenschale ebenfalls mit dazu rühren. Die gesiebte Mischung aus Mehl, Vanillepudding und Backpulver abwechselnd mit dem Natur-Joghurt unter die Eierschaumasse rühren. Das Eiweiß mit Salz und dem restlichen Zucker sehr steif schlagen und auf niedriger Stufe unterheben.
Die Hälfte des Teiges in eine andere Schüssel umfüllen und zum ersten Teig den Kakao, Rum, Zimt und Nutella rühren. Eine gefettete, mit Mehl bestäubte Ringform, bzw. Kastenkuchenform jeweils im Wechsel mit hellem und dunklem Teig füllen. Mit einer Gabel den Teig marmorieren.

Im vorgeheizten Backofen bei 180° C eine Stunde backen (Stäbchenprobe). Den Kuchen noch weitere 15 Min. im ausgeschalteten Backofen bei leicht geöffneter Backofentüre stehen lassen. Nach kurzem Abkühlen auf ein Kuchengitter stürzen und vollends auskühlen lassen.

Vollmilchschokoglasur und Zartbitterschokolade gesondert im Wasserbad oder in der Mikrowelle schmelzen lassen. Beide Glasuren in eine Schüssel füllen und vorsichtig mit einer Gabel marmorieren, anschließend den Kuchen damit überziehen. Beliebig mit Zuckerblümchen verzieren.