Zutaten

600 g Hühnerbrust
 etwas Mehl
3 EL Öl (Erdnussöl)
125 g Speck
1 kleine Zwiebel(n)
2 Zehe/n Knoblauch
150 ml Weißwein
200 ml Gemüsebrühe oder Hühnerbrühe
200 ml Milch
150 g Crème fraîche oder Frischkäse mit Kräutern
Tomate(n)
200 g Champignons
1 m.-große Zucchini
  Salz und Pfeffer
  Chili
  Kräuter nach Wahl (z. B. Majoran, Oregano und Petersilie)
 evtl. Gewürz(e) nach Wahl
 evtl. Saucenbinder oder Mehl
 evtl. Paprikaschote(n)
Portionen
Rezept speichern
Zutaten in Einkaufsliste speichern
NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Hühnerbrust in ca. 2 - 3 cm große Würfel schneiden und in Mehl wenden. Das Erdnussöl in einer Pfanne erhitzen und die Fleischwürfel darin anbraten. Wenn das Fleisch von allen Seiten angebraten ist, den Speck in feine Würfel schneiden und in die Pfanne geben. Die Zwiebeln grob, den Knoblauch fein hacken. Beides dazugeben und zusammen für 2 - 4 min. braten und mit dem Weißwein ablöschen.

Gemüsebrühe und Milch dazugeben und die Kräuter-Crème-fraîche oder den Frischkäse mit Kräutern in dem Gemisch schmelzen.

Zuletzt eine Tomate häuten und fein würfeln, die Champignons sowie Zucchini in ca. 5 mm dicke Scheiben schneiden und die Kräuter hinzufügen. Für ca. 10 min. köcheln lassen (ggf. mit Mehl/Soßenbinder andicken).

Das Geschnetzelte zum Schluss mit einer Prise Chili, Pfeffer und Salz und evtl. weiteren Gewürzen nach Wahl abschmecken. Wer das Geschnetzelte mit mehr Soße kochen möchte, einfach mit mehr Milch oder Gemüsebrühe kochen und andicken.

Wer mag, kann zusätzlich noch eine Paprikaschote würfeln und dazugeben. Ich vertrage Paprika leider nicht ... Dazu schmecken Reis oder Bandnudeln.