Pizza - Suppe

Üppige Partysuppe
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

500 g Hackfleisch vom Schwein
1 große Zwiebel(n), gehackt
1 große Paprikaschote(n), rot, gewürfelt
1 gr. Dose/n Pilze, in Scheiben
1 gr. Dose/n Maiskörner
2 Pck. Tomatensauce, (Tomato al Gusto)
400 ml Sahne
100 ml Milch
400 g Schmelzkäse
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Hackfleisch in etwas Öl braun und krümelig braten, dann die Zwiebeln und Paprikastücke mit anbraten. Die restlichen Zutaten der Reihe nach in den Topf geben. Die Suppe zum Kochen bringen und unter Rühren so lange köcheln lassen, bis der Käse geschmolzen ist.

Kommentare anderer Nutzer


rene19766

08.08.2011 22:34 Uhr

es steht immer nur "sahne", was denn für sahne, saure sahne, süße sahne oder was für welche?
Kommentar hilfreich?

Homer-Simpson

09.08.2011 07:35 Uhr

süße Sahne
Kommentar hilfreich?

RebeP

11.09.2015 10:13 Uhr

Hallo in die Runde,
Natürlich süße Sahne,
geht jedoch sicher auch mit saurer Sahne o.ä..
Ein leckeres Rezept, danke!
Ich machs allerdings mit Rinderhack
und frischen Zutaten.
zur Zeit gibt es genug
frische Tomaten und Champignons
sowie Kräuter von Garten /Fensterbank
besonders viel Oregano (das Pizza -Kraut) darf nicht fehlen.
Grüße von der
Camping-REBE
Kommentar hilfreich?

Kirty123

02.01.2016 12:01 Uhr

Hallo
ich habe vor ein paar tagen das Rezept ausprobiert allerdings habe ich statt Hackfleisch Würstchen genommen.
Das Rezept ist sehr leicht umzusetzen und es war super lecker das perfekte essen für eine kleine Feier.
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de