Zutaten

  Für den Teig:
300 g Mehl
30 g Hefe
150 ml Wasser, lauwarmes
1 TL Zucker
1/2 TL Salz
3 EL Öl
  Für den Belag:
200 g Zwiebel(n)
150 g Speck, geräucherter, durchwachsen
  Salz und Pfeffer, weißer
250 g Sahnequark
Eigelb
5 EL Crème fraîche
  Muskat
  Fett für das Blech
Portionen
Rezept speichern
Zutaten in Einkaufsliste speichern
NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Aus Mehl, Hefe, Wasser, Zucker, Salz und Öl einen Hefeteig kneten. Diesen Teig dann 45 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.

In der Zwischenzeit die Zwiebeln schälen und fein würfeln. Den Speck ebenso würfeln und in einer Pfanne ohne Fett anbraten. Die Zwiebeln dazugeben und unter Rühren glasig anschwitzen. Mit Salz und weißem Pfeffer würzen und abkühlen lassen. Den Hefeteig ausrollen und auf ein gefettetes Backblech geben.

Aus Quark, Eigelb und Crème fraîche eine Crème herstellen und diese ebenfalls mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Diese Crème auf dem Hefeteig verteilen und darauf die Speck-Zwiebel-Mischung. Im vorgeheizten Ofen bei 250°C 13 - 15 Minuten backen.