Schwäbischer Kartoffelsalat mit Spinat - Hackbällchen und Brezeln

Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

  Für den Salat:
600 g Kartoffel(n)
Zwiebel(n)
1 Bund Radieschen
1 EL Gemüsebrühe, gekörnte
3 EL Öl, (Sonnenblumenöl)
3 EL Essig, (heller Tafelessig)
1 TL Senf, mittelscharfer
  Salz und Pfeffer, frisch gemahlener
  Für die Klößchen:
200 g Blattspinat, TK
Zwiebel(n)
500 g Hackfleisch, gemischtes
1 TL Senf, mittelscharfer
2 EL Öl, (Sonnenblumenöl)
  Salz und Pfeffer, frisch gemahlener
  Paprikapulver
  Außerdem:
Brezel(n)
150 g Kräuterfrischkäse
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: ca. 504 kcal

Die Kartoffeln gründlich waschen und als Pellkartoffeln gar kochen. Die Zwiebel abziehen und fein würfeln. Die Radieschen vom Grün schneiden, waschen, trocken tupfen und in Scheiben schneiden. 100 ml Wasser mit der gekörnten Brühe aufkochen lassen.

Die Kartoffeln pellen, noch heiß in Scheiben schneiden und mit den Zwiebelwürfeln und den Radieschen vermischen. Öl, Essig, Senf und heiße Brühe verrühren, über die Kartoffeln gießen, mit Salz und Pfeffer würzen und den Salat kurze Zeit durchziehen lassen.

Den Spinat auftauen lassen und gut ausdrücken. Die Zwiebel abziehen und fein würfeln. Den Spinat mit Hackfleisch, Zwiebelwürfeln und Senf vermischen. Die Mischung mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen und zu kleinen Klößchen formen. Die Hackbällchen in erhitztem Öl circa 10 Minuten braten.

Die Brezeln aufschneiden und mit Kräuterfrischkäse bestreichen.

Den Kartoffelsalat nochmals mit den Gewürzen abschmecken und mit den Hackbällchen und Brezeln servieren.

Pro Portion: kJ/kcal 2108/504, Fett 29 g, Eiweiß 24,3 g, Kohlenhydrate 35 g, BE 3.

Kommentare anderer Nutzer

Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert.

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de