Zucchini mit einer Füllung aus Bratlingmasse

schnell zubereitet!
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

1 großer Zucchini aus dem Gartren oder 4 kleine gekaufte
1 große Zwiebel(n), gewürfelt
1 EL Kräuter nach Wahl, kann auch mehr oder weniger sein
1 Pck. Fertigmischung für Bratlinge, z.B. Bio Vollkorn-Bratlinge
Tomate(n)
1 Pck. Feta-Käse
1 Pck. Mozzarella
  Salz und Pfeffer
  Öl
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Meine Zucchini aus dem Garten werden immer sehr groß, darum reicht eine. Ansonsten wählt man je nach Größe mehrere.

Die Zucchini halbieren und mit einem Löffel oder Messer aushöhlen. Die Zwiebel schälen und würfeln und in Öl nach Wahl anbraten, das klein geschnittene Fruchtfleisch der Zucchini dazugeben und braten, bis alles etwas Farbe angenommen hat.

Inzwischen die Bratlingmischung nach Packunganleitung anrühren und quellen lassen. Die Zwiebel-Zucchini-Mischung unter die Bratlingmischung geben, den Feta hinein bröckeln und alles vermischen.

Die Füllung in die ausgehöhlte Zucchini geben und die Zucchinihälften in eine Auflaufform setzen. Anschließend mit Tomatenscheiben und Mozzarella belegen.

Im vorgeheizten Backofen bei 180° backen, bis der Mozzarella goldbraun ist, das dauert ca. 30 Minuten.

Kommentare anderer Nutzer


innikola

26.08.2014 15:02 Uhr

Ein einfaches, aber total leckeres Rezept, dass meinem Mann und mir sehr gut geschmeckt hat.
Ich habe nur mangels Mozzarella normalen Reibekäse genommen und ein paar klein geschnittene Tomaten in die Füllung gegeben.
Aber die Idee mit der Bratlingsmischung - perfekt!
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de