Zutaten

Zwiebel(n)
Knoblauchzehe(n)
Chilischote(n)
10 g Ingwer
300 g Hackfleisch
80 g Lauchzwiebel(n)
3 EL Sojasauce
125 ml Hühnerbrühe
2 TL Stärkemehl
3 EL Sake
 etwas Fünf-Gewürz-Pulver
 etwas Öl zum Anbraten
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 418 kcal

Zwiebel und Knoblauch pellen, halbieren und in dünne Scheiben schneiden. Die Chilischote längs halbieren, die Kerne entfernen und die Chilischote in feine Würfel schneiden. Den Ingwer schälen und fein würfeln.

In einer Pfanne Öl erhitzen und darin Zwiebeln, Knoblauch, Chili und Ingwer kurz unter Rühren anbraten, dann herausnehmen. Das Hack im Öl braun und krümelig braten. Die Lauchzwiebeln in Ringe schneiden und zum Hack geben. Zwiebeln, Knoblauch, Chili und Ingwer wieder hinzugeben und alles gut vermischen.

Die Hühnerbrühe dazugießen und kurz köcheln lassen. Das Stärkemehl mit dem Sake verrühren und die Chinesische Hackfleischsauce damit binden. Mit Fünf-Gewürz-Pulver und Sojasauce abschmecken.

Wok-Nudeln oder Reis dazu reichen.
Auch interessant: