Sternins Käse - Kräuter Soße nach Art Miracoli

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

250 ml Milch
6 EL Parmesan, fein gerieben
1/2 Scheibe/n Käse (Gouda, mittelalt), sehr klein gewürfelt
2 EL Oregano, getrocknet
1 EL Basilikum, getrocknet
1 EL Zwiebel(n), fein gehackt
1 Zehe/n Knoblauch
1 TL, gestr. Gemüsebrühe, instant
  Salz und Pfeffer
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Der Gouda muss wirklich sehr klein gewürfelt sein, nicht gerieben, nur etwa so wie grob gehackter Knoblauch, da er sonst Fäden zieht und verklumpt.

Die Milch in einem Topf erhitzen, bis sie dampft. Dann vorsichtig und langsam, unter ständigem Rühren, alle Zutaten hineingeben (ich gebe alles in eine Tasse, damit ich es dann zeitgleich einrühren kann). Ständig rühren und aufkochen.

Die Herdplatte gleich ausstellen und weiterrühren. Nach etwa 3 - 5 Minuten von der Herdplatte nehmen und abkühlen lassen. Häufig umrühren, bis die Soße eine sämige, fast breiige Konsistenz bekommt.

Wenn das nach spätestens 10 Minuten nicht passiert, nach und nach noch etwas Parmesan einstreuen. Dazu gibt es natürlich Nudeln!

Kurze Anmerkung: Man darf nicht erwarten, dass die Soße in Geschmack, Konsistenz und Aussehen genau so ist, wie das Fertiggericht. Mit frischen Zutaten und ohne Zusätze ist das wohl "leider" nicht machbar.

Kommentare anderer Nutzer


Alamia

18.11.2010 19:43 Uhr

Hab die Soße gerade auf der Herdplatte stehen. Sie ist also noch nicht sämig geworden. Aber probieren musste ich natürlich und ich hätte nicht gedacht, dass der Geschmack so nah rankommt!

Vielen Dank für das Rezept! Ich hatte lange gesucht, in der Hoffnung, ein Rezept zu finden, was diese Soße nachahmt, da ich die echt gerne esse. :)
Kommentar hilfreich?

happyhippo123

08.01.2011 09:07 Uhr

Vielen Dank für dieses tolle Rezept! Mein Mann mag eigendlich keine Käsesaucen zu Nudeln, aber von dieser Sauce konnte er nicht genug bekommen. Die wird es bei uns sicher nöch öfter geben.

LG
Happyhippo
Kommentar hilfreich?

kanja

16.02.2011 14:27 Uhr

Ich bin absolut begeistert - endlich, endlich, endlich eine Käsesauce, die genau so schmeckt, wie ich es mir gewünscht, aber vorher noch nie geschafft habe!!! Und noch dazu supereinfach zu machen!

Da wir gerne viel Sauce mögen, habe ich zur Milch noch einen Becher Sahne dazugegeben (meine Kids können's vertragen!). Gouda habe ich der Einfachheit halber doch geriebenen aus der Tüte verwendet - die Konsistenz war perfekt. Habe zusätzlich zu den getrockneten Kräutern noch ein bisschen TK-Kräuter dazugegeben.

So war's einfach perfekt! Vielen Dank für das tolle Rezept!
Kommentar hilfreich?

iaido

14.12.2011 14:31 Uhr

Sorry,
aber das ist das erste Gericht bei Chefkoch dass ich garantiert nicht noch einmal koche.
Viel zu viele Kräuter vielleicht mit Teelöfffeln......aber ich bin nicht mehr zu bekehren :-((((
Kommentar hilfreich?

oliverhh

17.08.2013 18:04 Uhr

finde ich auch, werde es morgen nochmal mit teelöffeln probieren :)
Kommentar hilfreich?

Rhiaana

20.01.2013 09:27 Uhr

Liebe Sternin,

ihre Sauce ist klasse und einfach herzustellen. Mein Mann und ich waren begeistert. Ich habe als Abwandlung mit der Zwiebel noch 2 rote Paprika in einem extra Topf angebraten, dann die Sauce hinzu gefügt und noch einmal aufkochen lassen.

Meiner Ansicht nach schmeckt sie sogar besser als die von Miracoli. Der Geschmack ist intensiver.
Kommentar hilfreich?

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 5 und die neusten 5 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


Flockemaus

20.10.2013 01:08 Uhr

Ich habe die Soße gestern das erste Mal ausprobiert und es war wirklich lecker! :) Ich finde, dass sie vom Geschmack nah an die Miracolisoße kommt und sie wird auf jeden Fall nochmal gekocht.
Nächstes Mal würde ich etwas mehr Gouda nehmen und ich musste diesmal den Knoblauch weglassen, der kommt beim zweiten Versuch dann auch rein.
Danke fürs Rezept! :)
Kommentar hilfreich?

eflip

14.01.2014 15:14 Uhr

Ausprobiert und von allen für sehr lecker befunden. Geht ruckzuck und schmeckt toll wenn es mal wieder schnell gehen soll. Wird sicher noch öfter auf den Tisch kommen. Besten Dank für die Idee!!
Kommentar hilfreich?

janinja123

22.03.2014 12:10 Uhr

Der absolute Oberhammer! Ich konnte mein Glück gestern Abend gar nicht glauben!
Hat echt genauso geschmeckt wie die Fertigsauce, die ich als Kind immer gegessen habe!! Habe anstatt Parmesan allerdings Pecorino benutzt und keine getrocknete Gemüsebrühe, sondern Bouillion pur. Scheint etwas weniger künstlich. Und bei den Gewürzen habe ich eine italienische Gewürzmischung, in der Basilikum enthalten war, verwendet. Hatte kein Basilikum;-)
Kommentar hilfreich?

superninni

22.09.2015 11:58 Uhr

Erstmal: war echt begeistert, dass es ein Rezept gibt, was der Miracoli Soße so nahe kommt! Die liiiiebe ich nämlich, esse sie aber so selten, weil ich wegen der ganzen Zusatzstoffe ein schlechtes Gewissen habe - und meinem 1,5 jährigen Sohn gebe ich sie schon mal gar nicht!
Bei diesem Rezept waren mir allerdings auch zu viele Kräuter, werde das nächste mal nur einen EL Oregano nehmen. Habe dann versucht mit mehr Milch, Butter und 2 weiteren Käsesorten (1 Dreiecksstück Sahnekäse, 1 Scheibe Chester) das ganze wieder neutraler zu machen und das hat super geklappt. :)
Hab allerdings auch geriebenen Gouda aus der Tüte genommen! ;)
Hatte dann quasi eine 4-Käse-Kräuter-Soße! :P

Sohn und ich haben sie verschlungen!!!
Kommentar hilfreich?

josipa1979

05.02.2016 22:46 Uhr

Sehr lecker. Habe aber nur einen EL Oregano und einen EL Basilikum genommen und war vollkommen ausreichend. Die Sauce ist nicht sämig geworden. Kann aber daran liegen dass ich den Parmesan grob gehobelt habe und der sich nicht ganz so aufgelöst hat wie er sollte. Vom Geschmack aber top und immer besser als das Zeug voll mit Konservierungsmitteln.
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de