Zutaten

200 g Schweinebraten (-schinkenbraten, Schlegel)
400 g Schweinebauch, entschwartet
200 g Schweineschwarte, gekocht
200 g Eis, crushed
5 g Currypulver, mild
5 g Senfpulver, gelb
2 g Pfeffer, weiß
2 g Zwiebelpulver
1/2 g Muskatblüte
1 g Kreuzkümmel
1 g Knoblauch, granuliert
0,3 g Chili (Habanero-)
2 g Kutterhilfsmittel ohne Umrötung (nach Produktanweisung)
18 g Salz (Kochsalz)
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. Ruhezeit: ca. 1 Tag 14 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Schwarten am Vortag kochen und abkühlen lassen. Über Nacht in den Kühlschrank geben und gut kühlen.

Fleisch und Schwarten wolfgerecht zuschneiden und für 2 Std. in den Froster stellen.

Fleisch mit den Gewürzen - bis auf das Salz - versehen und durch die 3er Scheibe wolfen. Schwarten 2-mal durchlassen. Fleischmasse unter Zugabe des Eises fein kuttern. Im letzten Drittel des Cutterns das Salz zugeben. In Därme Kaliber 26/28 möglichst luftfrei abfüllen. 1 Tag trocknen lassen.

30 Min. bei 75°C brühen. Langsam in lauwarmem Wasser abkühlen lassen. Trocken tupfen, dann grillen oder braten und genießen.

Im Kühlschrank ca. 5 Tage haltbar, gut vakuum gezogen 14 Tage, im Froster 6 Monate.

Ergibt 8-10 Würstchen.