Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

350 g Mehl (Type 450) oder
  Dinkelmehl
1/2 Pck. Trockenhefe
200 ml Wasser, kaltes
1 TL Salz
2 m.-große Tomate(n)
2 TL Gemüsebrühe
2 Kugeln Mozzarella
30 Blätter Basilikum, frische
  Mehl zum Arbeiten
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. Ruhezeit: ca. 5 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Zutaten für den Teig miteinander verkneten und in eine bemehlte Schüssel geben. Gut verschließen und in den Kühlschrank stellen.

Dort sollte der Teig mind. 5 Stunden ruhen (er kann bis zu 3 Tage dort aufbewahrt werden). Falls sich der Deckel öffnet, den Teig runterdrücken und weiter kühlstellen.

Von den Tomaten den Strunk entfernen. Dann zusammen mit der Gemüsebrühe zu einem Brei pürieren. Die Mozzarellakugeln in je 8 Scheiben schneiden und diese nochmals halbieren.

Den gekühlten Teig auswellen. Mit dem Teigrädchen in 30 Teigstücke teilen, auf ein Backblech legen (mit Backpapier belegt). Die Tomatenmasse mit einem Pinsel auf den Schnitten verteilen und jeweils mit einer Scheibe Mozzarella belegen.

Im vorgeheizten Backofen bei 180°C ca. 15 - 20 Min. backen. Nach dem Backen mit Basilikumblättern verzieren.