Zutaten

1/4 kg Mehl
1/8 Liter Milch
1/2  Ei(er)
1/2 TL Salz
 etwas Oregano
1 EL Olivenöl
1/2 Pck. Hefe, (42 g)
  Sauce für Pizza
  Mozzarella
Portionen
Zutaten in Einkaufsliste speichern
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Mehl in eine Schüssel geben. Ei in eigenem Gefäß versprudeln und ca. die Hälfte in das Gefäß mit dem Mehl geben. Die Milch auf Zimmertemperatur erwärmen, die Hefe darin auflösen. Danach beides in die Schüssel mit dem Mehl geben und alle restlichen Zutaten dazugeben. Nun mit den Knetstäben durchkneten. Sollte der Teig am Rand kleben bleiben --> etwas mehr Mehl dazugeben.
Danach an einem warmen Ort rasten lassen, bis er doppelt so hoch ist (ich persönlich lasse ihn derzeit nur mehr solange rasten, bis ich mit dem vorbereiten der Tomatensauce und des Backbleches bin).
Dazwischen die Tomatensauce vorbereiten. Ich nehme immer eine Mischung aus Ketchup, Tomatenmark, Cayennepfeffer, Tabasco und in Olivenöl angeschwitztem Knoblauch. Alles vermischen.
Nun noch das Backblech vorbereiten (Backpapier ausschneiden, mit etwas Olivenöl bestreichen).
Backrohr vorheizen. Ich mache dies bei mir zu Hause auf 220 Grad und Stelle danach für die Pizza Unterhitze ein.
Bei Heißluft (Rundumhitze) stelle ich 200 Grad ein.
Nun den Teig ausrollen, Sauce drüber, Mozzarella, Belag nochmals Mozzarella und zum Schluss Oregano.
Den Rand mit etwas Olivenöl bestreichen und mit einer Gabel einstechen.
Ins vorgeheizte Rohr schieben. Nach etwa 5 - höchstens 10 Minuten gebe ich die Pfefferoni drauf.
Die Pizza ist meist zw. 15 und 20 min. fertig.
Auch interessant: