Gefüllte Tomaten mit Schafskäse - Creme

Fingerfood, fürs Büfett
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

300 g Cocktailtomaten
100 g Schafskäse
75 g Joghurt, griechischer Sahnejoghurt
Lauchzwiebel(n)
1 Zehe/n Knoblauch
1 TL Zitronensaft
1/2 TL Paprikapulver
1 Prise(n) Cayennepfeffer
 etwas Schnittlauch
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Tomaten waschen und oben einen Deckel abschneiden. Dann mit einem Kugelausstecher aushöhlen, innen salzen und mit der Öffnung nach unten auf ein Küchenpapier legen.

Den Schafkäse in eine Schüssel geben und mit einer Gabel zerbröseln. Soviel Joghurt drunter mischen, bis eine cremige Masse entsteht.

Die Lauchzwiebel waschen und putzen, den hellen Teil sehr fein würfeln, unter die Creme mischen. Den Knoblauch schälen und fein schneiden. Diesen mit dem Zitronensaft, Paprikapulver und Cayennepfeffer unter die Käsecreme rühren. Schnittlauchröllchen ebenfalls darunter mengen.

Mit einem Teelöffel die Creme in die Tomaten füllen und auf einem Teller anrichten. Den grünen Teil der Lauchzwiebel in Ringe schneiden und die Tomaten damit garnieren.

Kommentare anderer Nutzer


Scherzkeksus

24.07.2011 12:12 Uhr

Hab mich an´s Rezept gehalten, außer daß ich ganz normalen Joghurt genommen hab. Wirklich lecker =) Das haben die Gäste auch gesagt ;)
Kommentar hilfreich?

ManuGro

24.07.2011 12:22 Uhr

Hallo Scherzkeksus,

vielen Dank fürs Testen und deine tolle Bewertung.

Ich freue mich, dass euch die Tomaten so gut geschmeckt haben. Auch mit normalem Joghurt waren sie bestimmt sehr fein.

LG+dks ManuGro
Kommentar hilfreich?

Astthi

13.11.2011 13:03 Uhr

Hallo ManuGro!

Habe die gef. Tomaten mit zu einer Party einer Freundin genommen. Ich dachte so als Häppchen für zwischendurch wären sie super geeignet. Daraus wurde aber nichts, da die Platte ruckzuck leergeputzt war ;o)
Das Rezept ist wirklich super, nur leider ein bisschen zeitaufwendig. Aber es lohnt sich auf alle Fälle!
Kommentar hilfreich?

ManuGro

13.11.2011 13:17 Uhr

Hallo Astthi,

ich freue mich, dass du das Rezept ausprobiert hast.

Leider sind die Tomaten meistens schneller weg, als sie gemacht sind.

Ich kaufe nicht die ganz kleinen Cocktailtomaten. Mit etwas größeren Tomaten geht es schneller.

Vielen Dank für deinen lieben Kommentar und die super Bewertung.

LG ManuGro
Kommentar hilfreich?

sluggy79

11.12.2011 18:19 Uhr

Hi dein Rezept hört sich sehr lecker an hier nur eine Frage meinst ich kann das evtl nen Tag vorher machen und abgedekt in den Kühlschrank stellen???
Kommentar hilfreich?

ManuGro

11.12.2011 21:43 Uhr

Hallo sluggy,

ich denke schon, dass du das vorbereiten kannst. Stelle die gefüllten Tomaten am besten auf Küchenrolle in den Kühlschrank, dass evtl. austretender Saft aufgesaugt wird.

Gutes Gelingen
LG ManuGro
Kommentar hilfreich?

sluggy79

21.12.2011 17:15 Uhr

Danke für die Antwort ich denk ich mach es vorsichtshalber doch lieber an dem Tag wo ich sie brauch sicher ist sicher
Kommentar hilfreich?

IrlandSchnuddel

23.12.2011 20:24 Uhr

Hab diese gestern fuer eine kleine Party gemacht. Waren lecker - und da ich zu viel Fuellung gemacht hatte, habe ich den Rest als Dip gereicht - sehr lecker!!
Kommentar hilfreich?

ManuGro

23.12.2011 22:13 Uhr

Hallo,

ich freue mich, dass du dieses Rezept ausprobiert hast und es euch so gut geschmeckt hat.

Vielen Dank für deine Rückmeldung.

LG ManuGro
Kommentar hilfreich?

0oninao089

23.10.2012 08:52 Uhr

Ich glaube ich habe zu viel Salz dazu getan, durch den Feta ist die Creme schon sehr salzig. Anonsten aber sehr lecker!
Kommentar hilfreich?

vitaminbombe

24.02.2013 21:54 Uhr

Sehr lecker, habe das Rezept am WE ausprobiert .... ist super angekommen. Gesalzen habe ich die Tomaten nicht extra und das war gut so ;-).
Vielen Dank für das tolle Rezept!
Kommentar hilfreich?

ManuGro

24.02.2013 22:12 Uhr

Hallo vitaminbombe,

ich freue mich, dass euch die gefüllten Tomaten so gut geschmeckt haben.

Vielen Dank fürs Ausprobieren, deine liebe Rückmeldung und die gute Bewertung.

LG ManuGro
Kommentar hilfreich?

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 5 und die neusten 5 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


Sterneköchin2011

10.08.2015 16:40 Uhr

Hallo Manuela,

die Füllung schmeckt so gut, dass ich mir das auch so mal als Brotaufstrich vorstellen kann.

Nun zur "Technik" des Aushöhlens:
Habe das erst mit einem kleinen Kugelausstecher versucht, was aber nicht so recht gelingen wollte (die Tomaten kamen ganz frisch vom Strauch).

Also habe ich ein spitzes Küchenmesser genommen, bin am Rand entlang und habe dann das Innere mit Hilfe eines kleinen Löffelchens herausgenommen, das klappte dann viel besser.

Sehr lecker - ein Bild folgt.

LG von Sterneköchin2011
Kommentar hilfreich?

patty89

15.08.2015 21:46 Uhr

Hallo
sehr lecker und auch das Aushölen der Tomaten klappte ganz gut.
Sie sind auf jeden Fall ein leckerer Hingucker.
Danke fürs Rezept
LG
Patty
Kommentar hilfreich?

Potzblitz410

14.12.2015 18:48 Uhr

Vielen Dank für dieses leckere Rezept.

Foto folgt.

LG Gabi
Kommentar hilfreich?

daggidag73

25.12.2015 22:19 Uhr

tolle Tomaten, waren beim HeiligNachtBuffet auf der Arbeit optisch und geschmacklich top. Ich glaube, das Salzen des Tomateninneren ist gut für die Stabilität, gerade wenn man sie am Vortag zubereitet ;-) Danke, tolles Rezept
Kommentar hilfreich?

-71schlumpf-

01.01.2016 13:53 Uhr

Gab es gestern zur Silvesterparty. Mein Sohn (12) hat sie mit viel Liebe gemacht... Und zwischendurch schon einige weggenascht. Der Rest hat auch nicht lange gehalten...
Machen wir gerne wieder. Vielen Dank!
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de