Friedhelms Bratkartoffeln

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

1 kg Kartoffel(n), vorwiegend festkochend
Zwiebel(n)
Bratwürste
80 g Speck, (Bauchspeck)
100 ml Gemüsebrühe
1 TL, gestr. Basilikum
1 TL, gestr. Rosmarin
1 TL, gestr. Majoran, getrocknete
  Salz und Pfeffer
  Kümmel
  Muskat
 etwas Pflanzenöl
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Kartoffel schälen und dann in Scheiben schneiden, das Ganze in einer beschichteten Pfanne mit etwas Pflanzenöl ca. 5 min anbraten, zwischendurch die Kartoffeln umdrehen, so dass die Scheiben Farbe annehmen.
Währenddessen die Zwiebeln schälen und in grobe Stücke schneiden.
Die Bratwurst in Scheiben schneiden und den Bauchspeck würfeln.
Nachdem die Kartoffelscheiben Farbe angenommen haben, die Hitze runterschalten, die Zwiebeln, Bratwurstscheiben und den Bauchspeck hinzugeben und kurz mitbraten. Wegen dem Röstaroma das Ganze mit der Brühe ablöschen und die Pfanne abdecken und ca. 15 min schoren lassen, gelegentlich vorsichtig umheben, so dass die Kartoffelscheiben nicht zerfallen.
Jetzt die Gewürze untermischen und bei geöffneter Pfanne ziehen lassen für ca. 5min. Gegebenenfalls kann noch nach gewürzt werden und wer möchte, kann noch etwas Kümmel und Muskatnuss hinzufügen nach Geschmack.

Dazu passt ein gemischten Salat sehr gut.

Kommentare anderer Nutzer


handsabumsadaisy

21.01.2011 12:48 Uhr

Hi All,

ein einfaches, leckeres Gericht.

Was fuer Junggesellen. ;-)

Fotos folgen.

Bye now

Mr X

der-rotter

21.01.2011 17:39 Uhr

Hallo Mr.X,

ist schon Lecker und nicht nur für den Junggesellen.

Gruß Friedhelm

Opakochtgut

16.05.2011 17:06 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo Friedhelm,

Das schmeckt auch den Rest meiner Familie, danke fürs leckere Rezept. Zu den Bratkartoffeln gab es da noch pro Portion ein Crachei (Spiegelei).

LG.

Hans

Schokomaus01

26.12.2012 13:46 Uhr

Hallo,

sehr lecker, ich verwende jedoch die Brühe nicht.

Ich brate in einer extra Pfanne die Zwiebeln langsam an und füge dann den Bauchspeck dazu. Wenn alles gegart ist, nehme ich es aus der Pfanne und brate die Bratwurstscheiben (ohne Haut) an.
Wenn die Bratkartoffeln gebräunt sind, füge ich Bratwurst, Zwiebeln und Bauchspeck hinzu und lasse es kurz mit erwärmen. So bleiben die Kartoffeln knusprig und werden nicht durch die Brühe weich.

LG
Schokomaus01

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de