Zutaten

  Für den Teig:
75 g Butter
75 g Zucker
1 EL Vanillezucker
Ei(er)
1/2  Zitrone(n), unbehandelt, den Abrieb und Saft davon
150 g Mehl
50 g Speisestärke
2 TL Backpulver
3 EL Milch
1 Prise(n) Salz
  Für den Belag:
3 EL Aprikosenkonfitüre
1 EL Wasser, heißes
500 g Aprikose(n), vollreife
  Für die Streusel:
150 g Mehl
25 g Kakaopulver, stark entölt
100 g Zucker
1 EL Vanillezucker
100 g Butter, weiche
1 EL Puderzucker
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Für den Teig die Butter mit dem Zucker und Vanillezucker schaumig rühren. Ei, Zitronensaft und -schale dazurühren. Das Mehl mit der Speisestärke, dem Backpulver und dem Salz mischen und unter den Abtrieb rühren.

Den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte 26er Springform füllen und glatt streichen. Die Aprikosenkonfitüre mit 1 EL heißem Wasser glatt rühren und auf den Teig streichen. Die Aprikosen auf dem Teig verteilen.

Das Backrohr auf 200°C vorheizen. Für die Streusel die trockenen Zutaten vermischen, die weiche Butter dazugeben und alles mit den Händen gut abbröseln. Die Streusel über die Früchte streuen.

Den Kuchen 45 Min. backen (Stäbchenprobe!), und noch 10 Minuten im abgeschalteten Rohr stehen lassen. Wenn der Kuchen ganz abgekühlt ist, mit dem Puderzucker besieben.

Diese Aprikosen-Schokostreusel-Kombi schmeckt mir ganz besonders gut!