Chili sin Carne mit Sojareis

Vegan

Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

4 EL Öl
2 große Zwiebel(n), gehackt
Knoblauchzehe(n), gehackt
2 EL Currypulver, scharf
1 TL Chiliflocken, oder Chilipulver
1/2 TL Cayennepfeffer
2 kl. Dose/n Tomate(n), gehackt
500 g Gehacktes, vegetarisches
2 kl. Dose/n Kidneybohnen, abgspült und abgetropft
1 kl. Dose/n Maiskörner, abgespült und abgetropft
1 Handvoll Chilischote(n), in Ringen, getrocknet, oder 2 kleine Chilischoten in Ringe geschnitten
2 Tasse Wasser, groß
1 Tasse/n Reis, groß
2 EL Gemüsebrühe
2 EL Sojasauce
Portionen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Öl im großen Topf auf Stufe 5/6 erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch darin weich dünsten. Gewürze damit mischen. Hitze eine Stufe herunter stellen. Zwiebel-Gewürz-Paste weiter unter ständigem Rühren erhitzen, damit sich das Aroma der Gewürze entwickeln kann. Nach 2 Minuten die Tomaten darüber geben, einige Minuten kochen. Soajahack dazugeben und unter Rühren einige Minuten köcheln lassen. Bohnen und Mais hinzugeben, einige Minuten kochen. Chiliringe hinzugeben, rühren, damit nichts anbrennt.
Die Flamme auf 2/6 herunter drehen. Weiter vorsichtig rühren, bis es aufhört zu kochen. Deckel darauf geben und 30 Minuten köcheln lassen. Alle 5 Minuten den Boden schaben und vorsichtig verrühren. Evtl. dann immer wieder mal für 1 Minute um eine Stufe auf 3/6 hoch drehen und dann wieder auf 2/6 herunter drehen.

Währenddessen das Wasser mit der Soja-Sauce und dem Reis zum Kochen bringen. Sobald das Wasser gut warm ist, die Gemüsebrühe hinzugeben und gut verrühren. Warten bis es kocht. Bis dahin ab und zu mal den Reis vom Boden des Topfes weg rühren. Wenn es kocht, nochmal gut verrühren. Deckel darauf geben, Kochplatte ausstellen und 30 Minuten quellen lassen. Wenn der Reis nach 30 Minuten zu klebrig und oder trocken ist, ein paar EL Weißwein einrühren

Das Chili sollte nicht heiß, sondern warm gegessen werden.

Kommentare anderer Nutzer

Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert.

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de