Kalorienarmer Couscous - Auflauf

eigenes Rezept
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

250 g Couscous
  Gemüsebrühe
200 g Hähnchenfleisch
Paprikaschote(n), rot
  Öl, zum Braten
1/2 m.-große Zwiebel(n)
Knoblauchzehe(n)
100 g Käse, gerieben
  Tomatensauce
  Salz und Pfeffer
1 m.-große Ei(er)
 etwas Sahne
  Fett, für die Form
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Couscous mit genügend Gemüsebrühe nach Packungsanleitung zubereiten, so dass es eine sämige Masse wird (nicht zu hart und nicht zu weich).
Paprika und Hähnchen in kleine Stücke schneiden. Mit Salz und Pfeffer würzen
In einer Pfanne etwas Öl erhitzen. Zwiebel und Knoblauchzehe darin andünsten und Fleisch dazugeben. Das Fleisch so lange anbraten, bis es eine schöne Farbe und hat, kurz vor Ende der Bratenzeit noch die Paprika mit dünsten. Anschließend Couscous und die Tomatensoße dazu geben, gut vermischen und mit Salz und Pfeffer gut würzen.
In eine gefettete Auflaufform geben und glatt streichen.
Ei mit etwas Sahne verrühren und mit dem Käse vermengen. Salzen und pfeffern. Gleichmäßig auf dem Auflauf verteilen.
Im vorgeheizten Ofen bei 200°C ca. 20-25 Minuten backen, bis die obere Schicht schön braun ist.

Kommentare anderer Nutzer


Pink_22

04.11.2010 12:42 Uhr

Hallo Shanai!

Dieses Rezept hört sich ja echt lecker an. Ich habe nur eine Frage: Wie viel Kalorien hat denn dieses Gericht?

Lg Pink_22

SHanai

05.11.2010 22:12 Uhr

Hallöchen,
freut mich dass du interesse an meinem rezept hast ;-)

die genaue kalorienzahl kann ich dir leider nicht nennen, weil es ein eigenst kreirtes rezept ist, aber ich nehme an, dass es ca. 400 kcal pro portion hat, ist ja schon recht kalorienarm das rezept ;-)

gutes gelingen!

glg
Shanai

Ginamu1984

14.01.2014 11:58 Uhr

Hi wenn du bei einem Rezept die Kalorien wissen willst kannst du es mit genauen Zutaten bei Fddb.de eingeben. LG

ecuadoriangirl

13.10.2011 14:54 Uhr

auch eine Ei schmeckt es lecker. Wir hatten leider keine mehr zu Hause, aber sonst alles nach Einleitung gekocht :) Mal was anderes mit Couscous, wird sicherlich, auch mit Ei, wiederholt.

SHanai

28.10.2011 22:01 Uhr

Dankeschöööööön :) freut mich voll

ecuadoriangirl

28.10.2011 23:07 Uhr

ich koche es morgen für die Schwiegereltern wieder und werde mal einen bild machen und hochladen.

SHanai

29.10.2011 00:31 Uhr

:-))))))))))

Afrita

04.01.2012 19:18 Uhr

Hallo,

habe diesen Auflauf neulich gemacht und er kam sehr gut bei unserer Nichte an, die ich zum essen eingeladen hatte.
Das einzige, was mir nicht so klar war, war die Angabe "Tomatensoße".
Habe das Problem gelöst, indem ich eine Dose Pizzatomaten dazu gegeben habe.

War alles in allem sehr lecker.

Vielen Dank für das Rezept.

vanel

29.09.2012 17:36 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

hallo...
ich möcht das rezept mit 5 sternchen bewerten...
habe aber einiges an gewürzen zugetan..
da ich indische gewürze zu rotem gemüse und couscous liebe..
cumin, paprikapulver, curry, koriander,
statt sahne habe ich frischkäse mit gemüsebrühe verschlagen
un das ei weggelassen....
war sehr sehr lecker..
die menganangabe ist sehr reichlich...1portion reicht für 2 normale esser....
oder für 1 personen mit bären hunger...
viele grüsse

ShadowDreams

10.07.2013 17:05 Uhr

Vielen Dank für das Rezept!

Gestern gabs bei uns diesen Auflauf, heute die Reste. Ein sehr sehr leckeres Rezept, selbst meinem Schatz hat es geschmeckt obwohl er eigentlich kein Fan von Couscous ist. Das wirds auf jeden Fall öfter geben! Bei uns gab statt Zwiebeln Frühlingszwiebel (direkt in den Auflauf ohne anbraten) und Putenfilet statt Hähnchen. Das nächste mal kommt bei uns auch etwas Curry rein und etwas mehr Knoblauch! Anstatt der Sahne hab ich das Ei mit Saurer Sahne verschlagen und das ganze mit Gemüsebrühe vermischt und eingerührt.

lg

ecuadoriangirl

04.12.2013 23:10 Uhr

heute habe ich es wieder nach langer zeit wieder gemacht, aber dieses mal mit etwas dieser 7% "Sahne" von ReWe und statt Tomatensoße habe ich etwas Kokosmilch benutzt. Es schmeckte uns noch besser als mit tomatensoße.

AtraMagNudeln

06.12.2013 19:09 Uhr

Ich hatte tatsächlich noch nie in meiem Leben Couscous gegessen, deswegen war ich bei dem Rezept erst mal etwas skeptisch.
Es duftete dann aber schon richtig gut, als der Auflauf aus dem Ofen kam, und ich muss sagen..Es ist einfach nur richtig, richtig lecker! Wird's sicher häufiger geben. :)

schaech001

19.01.2014 16:31 Uhr

Hallo,
zur Zeit "miste" ich meinen Vorratsschrank aus. Unter anderem mußte auch Couscous verarbeitet werden und so kam ich zu diesem Rezept. Keine Ahnung, ob es nun kalorienarm ist...es ist lecker und eine Portion ist schon sehr reichlich. Schön ist, daß man dabei auch mit Gewürzen spielen kann.Heute habe ich ganz normal wie im Rezept angegeben gewürzt. Aber die Tomatensauce hatte ich selber eingekocht ...
ich hätte mich reinsetzen können, so lecker war das. Die andere Portion wird übermorgen aufgewärmt.
Liebe Grüße
Christine

Andii-chan

28.07.2014 16:20 Uhr

Hallo,
das Rezept sieht echt lecker aus und ich würde es gerne mal ausprobieren.
Aber wie viel Tomatensoße brauche ich ungefähr?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de