Zutaten

1 kg Rindfleisch, z. B. Hohe Rippe oder evtl. Herz
80 g Margarine oder Palmin
100 g Mehl
Zwiebel(n), gewürfelt
4 große Gurke(n), Essiggurken, fein gewürfelt
Lorbeerblatt
  Salz und Pfeffer
  Essig
  Zucker
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Rindfleisch in Stücke schneiden und im kochenden Wasser mit dem Lorbeerblatt gar kochen.
Mindestens 1 Liter von der frisch gekochten Brühe abnehmen und beiseite stellen - wer Soßenfan ist, nimmt etwas mehr ab.

Fett zerlassen und das Mehl darin anschwitzen - wenn es goldgelb ist, die Zwiebeln hinzugeben. Alles so lange anschwitzen lassen, bis das Mehl mittelbraun ist.
Dann mit der Brühe ablöschen und 10 Min. bei kleiner Hitze köcheln lassen.
Je nach gewünschter Sämigkeit kann jetzt noch gut "nachjustiert" werden - entweder mit ein bisschen Brühe oder aber auch ggfs. mit Mondamin nachdicken.
Die Soße wird nun mit Essig, Salz, Pfeffer und Zucker süß-sauer abgeschmeckt.

Zuletzt nun die klein gewürfelten Gurken hinzugeben und das Gericht mindestens noch ein gutes Viertelstündchen ziehen lassen.

Dazu gibt es bei uns Salzkartoffeln und einen Salat.