Möhren - Bananen - Ragout mit Nussreis

vegetarisch
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

250 g Naturreis
  Salzwasser
60 g Haselnüsse
40 g Butter
  Für das Ragout:
500 g Möhre(n)
20 g Butter
Orange(n), den Saft davon
50 g Rosinen
250 ml Sahne
1/2 TL Zitronenpfeffer
1/2 TL Curry
1/2 TL Salz
Banane(n)
  Zitronenmelisse
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: pfiffig / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Reis im Salzwasser kochen. Die Nüsse grob hacken und in heißem Fett rösten. Die Nüsse unter den Reis mischen.

Für das Ragout die Möhren schälen und in dünne Streifen schneiden. In Butter ca. 5 Min. anschwitzen. Mit Orangensaft ablöschen. Zugedeckt weitere 5 Min. garen.

Die Rosinen und die Sahne zugeben, alles aufkochen und würzen. Die Bananen schälen, vierteln und im Ragout erwärmen. Mit Zitronenmelisse bestreuen.

Kommentare anderer Nutzer


runenfrau

23.03.2011 22:32 Uhr

Hallo,
dann bin ich wohl mal die erste, die ihren Senf dazu gibt...
also, mir schmeckt es super! Sogar ohne Zitronenmelisse und Nüssen, die ich beim kaufen glattweg vergessen habe!!
Es geht ganz flott und ist für alle, die gerne Banane mit herzhafem (Curry) kombinieren was ideales.
Beim nächsten mal mache ich nur auf jeden Fall die doppele Menge;-))
Liebe Grüße, Runa
Kommentar hilfreich?

floridalady87

23.03.2011 23:53 Uhr

Hallo Runa,

danke dir, auch für die gute Bewertung! Freut mich das es dir geschmeckt hat.
Die Zitronenmelisse hab ich auch nur im Sommer, sie ist eigentlich auch nur Deko.

Liebe Grüße
floridalady
Kommentar hilfreich?

runenfrau

20.04.2011 22:31 Uhr

Hallo Floridalady,
selbst mein Mann war so begeistert, dass er das Rezept seinem Kollegen weitergegeben hat!!
Das heisst schon was bei den Kerls, oder
Lg, Runa
Kommentar hilfreich?

_Susy_

04.02.2014 19:37 Uhr

Ich habe heute abend dieses feine Ragout mit Nussreis gemacht und bin überrascht, wie toll es schmeckt! Ich hatte auch keine Zitronenmelisse und die Haselnüsse habe ich durch Mandeln ersetzt, weil ich die zu Hause hatte, alles andere habe ich gemacht wie im Rezept beschrieben. Allein schon der Duft des Nussreises lohnt das Nachkochen. Ich war etwas skeptisch, ob das Gericht nicht zu süß wird mit den Rosinen, dem Orangensaft und den Bananen, aber mit den Gewürzen gleicht sich das wunderbar aus und heraus kam ein wohlschmeckendes, originelles Gericht mit Asientouch, das ich gerne wieder kochen werde. Danke für das Rezept! Bilder sind auch unterwegs.
Kommentar hilfreich?

floridalady87

04.02.2014 23:02 Uhr

Hallo Susy,

das freut mich sehr, dass das Rezept so gut bei dir angekommen ist.
Ich habe den Reis auch schon mit Mandeln bzw. Nüsse und Mandeln gemischt gemacht, das schmeckt auch sehr lecker. Und danke für die tolle Bewertung :)

LG
floridalady
Kommentar hilfreich?

leeni2507

07.02.2014 00:50 Uhr

Hallo Floridalady!

Bei uns gab es gestern dieses feine Ragout und das ist ja sowas von Lecker!!

Eine ganz tolle Kombination.
Das werde ich sicher noch oefter kochen.

Vielen Dank fuer das tolle Rezept.

Foto ist unterwegs.

Liebe Gruesse
Leeni
Kommentar hilfreich?

floridalady87

07.02.2014 23:36 Uhr

Hallo Leeni,

fein dass du auch das Ragout probiert hast :)
Danke für die tolle Bewertung!

LG
flordalady
Kommentar hilfreich?

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 5 und die neusten 5 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


Sommerdieb

25.06.2015 20:46 Uhr

Huhu :)

Habe heute Abend dein Rezept ausprobiert und bin wirklich begeistert! :)
Es schmeckt einfach sooo lecker, musste mich wirklich zurückhalten damit die Menge morgen noch fürs Mittagessen reicht :D

Was den Reis angeht war ich doch sehr überrascht, hatte noch diesen 08 15 Beutelreis im Schrank und ne angefangene Tüte gemahlene Haselnüsse. Habe dementsprechend nicht allzuviel erwartet und wurde trotzdem überrascht, wie lecker das war! Denke mit gutem Naturreis und frisch gehackten und gerösteten Haselnüssen schmeckt er nochmal um Längen besser.

Die Sahne hab ich durch Sojamilch ersetzt und die Butter durch Margarine, somit wars vegan und auch nochmal deutlich fettärmer, hat dem Geschmack aber in keinster Weise Abbruch getan. Mit Kokosmilch schmeckt es bestimmt auch total gut, das werde ich nächstes mal ausprobieren... ;)

Dein Rezept bekommt auf jeden Fall einen festen Platz in meinem Kochbuch ;)

Liebe Grüße,
Sommerdieb
Kommentar hilfreich?

floridalady87

26.06.2015 12:12 Uhr

Hallo Sommerdieb,

klasse, freut mich :) Danke dir für´s testen und bewerten ;)

LG
floridalady
Kommentar hilfreich?

thust

22.08.2015 12:25 Uhr

Exzellent! Dafür gab's 5 Sterne.
Kommentar hilfreich?

floridalady87

02.09.2015 14:05 Uhr

Hallo thust,
vielen Dank :)

LG
floridalady
Kommentar hilfreich?

ashyda

22.09.2015 11:21 Uhr

Es war der Hammer!
Habe aber statt bloß einem halben TL Currypulver einen ordentlichen Löffel rote Currypaste und einen TL Garam Masala rein. Hinterher noch zwei EL Kokosraspel mit untergerührt - köstlich! Das gibts öfter :)
Kommentar hilfreich?

floridalady87

25.09.2015 13:03 Uhr

Hallo ashyda,

schön freut mich :)

LG
floridalady
Kommentar hilfreich?

mirj

07.01.2016 14:34 Uhr

Hallo(:

Ich habe heute das Rezept zum ersten Mal (mit Blugur anstatt Reis) ausprobiert und war davon überzeugt, dass es aufgrund der guten Bewertungen einfach nur lecker schmecken kann! Ich und meine Mitverkoster wurden nicht enttäuscht und wir waren von der ungewöhnlichen, aber wirklich fantastischen Kombination begeistert!

Danke für das Rezept! Wir haben gerätelt aus welcher Region der Welt es stammen könnte!?

lg :)
Kommentar hilfreich?

floridalady87

09.01.2016 18:00 Uhr

Hallo mirj,

super, danke :)

Mit der Herkunft kann ich dir leider auch nicht wirklich weiter helfen, evt. karibisch ;)
Habe das Rezept schon sehr viel Jahre.

LG
floridadlady
Kommentar hilfreich?

Kaschka911

29.01.2016 20:24 Uhr

Hallo floridalady87,

mir hat es super gut geschmeckt! Ganz toll Dein Rezept, werde ich sicher nochmal kochen!
Ich kann mir auch gut Hühnchenfleisch noch dazu vorstellen.

Ganz lieben Dank für das Rezept!

5 Sterne und ein Bild ist unterwegs!

Liebe Grüße,
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de