Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

Huhn, zerteilt
Rippchen (Kasslerrippchen), in 5 cm Stücke
Kasseler - Kotletts, in Stücke zerhackt
Paprikawurst (Chorizo), in Scheiben
800 g Kürbisfleisch, in 3 cm Würfeln
700 g Kartoffel(n), geviertelt
Paprikaschote(n), grüne
Zwiebel(n), gehackt
4 Zehe/n Knoblauch, gehackt
5 kleine Chilischote(n), süße, gesäubert
2 Würfel Hühnerbrühe
2 EL Tomatenmark
1 Bund Koriandergrün
1/2  Weißkohl, in feine Streifen geschnitten
400 g Nudeln (Hörnchennudeln)
2 Dose/n Kichererbsen, abgetropft, á 450 g
  Essig oder Bitterorangensaft
  Salz und Pfeffer
2 große Karotte(n), in dicken Scheiben
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

In einem großen Kochtopf etwas Öl erhitzen, das Hühnchen rundum anbraten, wieder herausnehmen. Im Mörser den Knoblauch und Chilischoten zu einer Paste zerstampfen. Im Öl die Kotelett, Rippchen und Chorizo anbraten, Knoblauchpaste und Zwiebel dazugeben, gut vermischen. Mit Wasser auffüllen (4-5 L, Augenmass nehmen), die Brühwürfel hineinkrümeln. Die Paprikaschote (ganz lassen), Koriander, Kürbis, Karotten, Kartoffeln und Kichererbsen dazu.
Zum Kochen bringen, nach ca. 15 min den Kohl, das Huhn und die Nudeln dazugeben. Alles noch ca. 15 min kochen, bis der Eintopf beginnt einzudicken. Mit Essig oder Bitterorangensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.
Zu gekochtem weißem Reis servieren.