Zutaten

250 g Quark (20 % Fett i.Tr.)
Ei(er)
100 g Mehl, glutenfrei (z. B. Mantler Qualitätsmischung)
50 g Polenta
1 Prise(n) Salz
Aprikose(n), weiche
Würfelzucker
130 g Mandel(n), gemahlen
2 EL Zucker
1/2 TL Zimtpulver
  Für die Sauce: (Vanillesauce)
600 ml Milch
2 TL Vanillezucker (Bourbon-Vanillezucker)
2 EL Zucker
4 TL Maisstärke
  Für die Sauce: (Marillensauce)
Aprikose(n)
1 EL Zucker
400 ml Wasser
 n. B. Maisstärke
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Für den Teig den Quark mit Ei und Salz verrühren, Mehl und Polenta hinzugeben und 20 Min. ruhen lassen. Die Aprikosen waschen, halb aufschneiden und Kern herausnehmen, je 1 Stück Würfelzucker hineinsetzen.

Für die Brösel die Mandeln mit 2 EL Zucker rösten und karamellisieren lassen. Achtung: Brennt schnell an, wenn die Pfanne mal heiß genug ist! Zum Schluss den Zimt untermengen.

Einen großen Topf mit Salzwasser für die Knödel aufsetzen. Das Wasser soll sieden, aber nicht sprudelnd kochen.

Nun die Knödel formen. Der klebrige Teig lässt sich mit klitschnassen Händen leicht verarbeiten, nach jedem Knödel aber wieder Hände waschen und nass machen, sonst pappt alles daran. Den Teig für einen Knödel in der Hand flach drücken, 1 Aprikose darauf setzen und den Teig darum schließen.

Wenn alle Knödel fertig sind, diese vorsichtig ins heiße Wasser geben und etwa 10 Min. ziehen lassen. Dann einzeln direkt vom Topf in die Pfanne mit den Bröseln geben und wälzen, bis sie schön ummantelt sind.

Für die Vanillesoße die Maisstärke mit einem kleinen Teil der Milch glatt rühren, den Rest mit dem Vanillezucker und Zucker aufkochen, dann die Stärke nach und nach unterrühren, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.

Für die Marillensoße 2 Aprikosen entkernen, klein schneiden, im Wasser kurz kochen lassen. Dann mit dem Pürierstab durchmixen, die gewünschte Menge Zucker hinzufügen und aufkochen lassen. Etwas in kaltem Wasser angerührte Maisstärke hinzugeben, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.

Wer mag, kann beide Soßen dazu reichen, oder nur eine Soße zubereiten.