Zutaten

Äpfel, rötliche, ca. 600 g, z.B. Idared oder Boskoop
2 EL Zitronensaft
100 ml Apfelsaft
1 Pck. Backmischung für Rührkuchen mit Mohnfüllung (
150 g Butter, oder Margarine, weich
3 m.-große Ei(er)
160 ml Milch
300 g Schlagsahne
1 Pck. Cremepulver (Paradies-)
1 EL Mohn
  Fett, für die Form
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 400 kcal

2 Äpfel schälen, waschen, vierteln, entkernen, würfeln. Apfelsaft erhitzen. Apfelwürfel darin 2-3 Minuten dünsten, abtropfen und abkühlen lassen.

Backmischung, Dekorzucker, weiche Butter, Eier und 60 ml Milch mit den Schneebesen des Handrührgerätes kurz auf niedrigster, dann ca. 3 Minuten auf höchster Stufe verrühren. Springformboden fetten. 2/3 des Teigs einfüllen. Übrigen Teig und Mohnfüllung verrühren. Auf den Teig streichen.

Apfelstücke auf dem Kuchen verteilen, dabei etwas hineindrücken. Kuchen im heißen Ofen (E-Herd: 175°C/ Umluft: 150°C/ Gas: Stufe 2) 45-55 Minuten backen. Herausnehmen, vom Springformrand lösen, ca. 10 Minuten abkühlen lassen. Formrand entfernen. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

200 g Schlagsahne und 100 ml Milch in einen hohen Rührbecher geben. Cremepulver zugeben, mit den Schneebesen des Handrührgerätes kurz auf niedrigster Stufe, dann auf höchster Stufe ca. 3 Minuten aufschlagen.

Springformrand um den Kuchen legen. Creme auf den Kuchen streichen. Ca. 30 Minuten kalt stellen. Restlichen Apfel halbieren, entkernen. Viertel in Spalten schneiden. Mit 1 EL Zitronensaft beträufeln. 100 g Schlagsahne steif schlagen. Torte mit Sahnetuffs, Mohn und Apfelspalten verzieren.
Auch interessant: