Zutaten

500 g Mehl
250 g Butter
200 g Zucker
5 große Ei(er)
1 Pck. Backpulver
2 Pck. Vanillezucker
2 Pck. Vanillearoma oder das Mark einer Vanilleschote
300 g Nüsse oder Mandeln, gehackt
200 g Kakaopulver
  Milch oder Mineralwasser
2 Pck. Kuvertüre, hell oder dunkel oder Zimt-Koriander-Kuvertüre
3 EL Konfitüre, (Johannisbeergelee)
200 g Schokostreusel
1 Pck. Gewürzmischung, (Spekulatiusdewürz)
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die weiche Butter mit Zucker, Vanillezucker, Vanillearoma und Eiern schaumig rühren. Das Mehl mit Backpulver, Kakao und Spekulatiusgewürz gründlich vermengen und durchsieben. Dann zu der schaumig gerührten Masse hinzufügen und weiterhin alles gut verrühren. Sollte der Teig zu schwerfällig oder zäh sein, etwas Milch oder Mineralwasser zufügen. Zum Schluss die Nüsse oder Mandeln sowie die Schokostreusel unterrühren. Den Teig in eine höhere Backform geben, glatt streichen und bei 150° Umluft 40-50 Minuten backen (Stäbchenprobe).

Den erkalteten Kuchen mit dem etwas erwärmten Johannisbeergelee bestreichen und mit der geschmolzenen Kuvertüre überziehen. Ruhig etwas großzügiger mit dem Gelee und der Kuvertüre sein, es ist Advent, da sollte man nicht knausern.