Schinkentorte

einfach und herzhaft
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

2 Pck. Blätterteig, TK
300 g Kochschinken
150 g Käse, (junger Gouda), am Stück
2 Dose/n Champignons, ganz, 1.Wahl
2 Becher Schmand oder saure Sahne
Ei(er)
  Salz und Pfeffer, schwarzer aus der Mühle
  Mehl
  Muskat
2 kleine Zwiebel(n)
100 g Dörrfleisch
30 g Butter
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Blätterteig auftauen lassen. Den Schinken, die Champignons, das Dörrfleisch und den Käse würfeln. Die Zwiebeln in Ringe schneiden. Die Eier aufschlagen und mit dem Schmand vermischen, verquirlen und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Das Dörrfleisch in der Butter glasig anbraten.

Den Teig auf einer bemehlten Fläche ausrollen, in eine Springform legen und einen Rand hochziehen. Schinken, Käse, Dörrfleisch, Zwiebeln und Pilze gut miteinander vermengen und auf dem Teig verteilen. Den Eierguss gleichmäßig darüber gießen und die Torte im vorgeheizten Backofen bei 200°C in 25 - 30 Minuten goldgelb backen.

Kommentare anderer Nutzer


Tombstone5

10.09.2010 16:30 Uhr

Hallolo!
Tschuldige bitte meine Frage, aber was ist Dörrfleisch? Gibts da noch einen anderen Namen für? Kann mir gar nicht vorstellen was das sein soll. Vielleicht getrocknetes Fleisch?
LG
Tombstone
Kommentar hilfreich?

fletcher

27.09.2010 18:50 Uhr

Hi, sorry das ich erst jetzt antworte. Bin z.Zt. beruflich sehr eingespannt. Aber nun zu deiner Frage, unter Dörrfleisch versteht man auch durchwachsenen Speck. Ich hoffe ich konnte dir hiermit weiterhelfen.

LG Fletcher
Kommentar hilfreich?

katzenbuckel

31.10.2012 14:05 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

War sehr lecker und ging vor allen Dingen fix, außerdem preiswert. Ich habe für den Eierguss saure Sahne genommen, werde demnächst aber nur einen Becher nehmen - war ein wenig zu flüssig. Außerdem sollte man den Kuchen im Backofen mindestens eine 1/4 Stunde abkühlen lassen. Dann wird er wieder etwas fester.
Kommentar hilfreich?

fletcher

01.11.2012 10:05 Uhr

Das freut mich , dass dir die Torte gelungen ist und geschmeckt hat. Danke für deinen pos. Kommentar. Falls du noch Fragen zu anderen Rezepten von mir hast, einfach nur melden.
LG Fletcher
Kommentar hilfreich?

Mühlchen

10.08.2013 22:58 Uhr

Hallo,

die Schinkentorte ist schnell gemacht und sehr lecker. Wir haben auch anstatt Schmand saure Sahne verwendet und werden es beim nächsten Mal mit nur einem Becher versuchen.

Danke für das Rezept.

Viele Grüße
Mühlchen
Kommentar hilfreich?

hw19

21.05.2015 13:55 Uhr

Hallo ,
ich habe das Rezept heute gemacht , habe aber keinen Blätterteig genommen , sondern einen Quark-Öl-Teig gemacht . Da ich ein großes Blech habe ,32 cm Durchmesser ,habe ich das Rezept 1 1/2 mal genommen.Ich hatte Ihn mit auf die Arbeit genommen und alle waren total begeistert.Ich werde Ihn öffter machen :-)) . 5 Sterne hat er verdient auch wenn ich Ihn , mit dem Boden , etwas abgewandelt habe :-))
Kommentar hilfreich?

omaskröte

25.08.2015 13:49 Uhr

Hallo,

da ich noch Blätterteig im Kühlschrank hatte, war deine Torte genau das richtige Rezept für mich. Obenauf habe ich noch die letzten kleinen Tomaten drapiert so waren die auch weg.
Danke für das Rezept
LG Omaskröte
Kommentar hilfreich?

fletcher

24.09.2015 10:44 Uhr

Gern geschehen. Hauptsache es hat geschmeckt. Die Bilder sind auch richtig gelungen. Zum anbeißen. Danke dafür.

LG
Fletcher
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de