Landhausgratin

leckerer deftiger Auflauf
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

200 g Spätzle
  Salzwasser
450 g Wirsing
Zwiebel(n)
2 EL Butterschmalz
150 g Kochschinken
1 Becher Crème fraîche
250 ml Sauce Hollandaise
  Butter für die Form
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 35 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Spätzle in Salzwasser nach Packungsanleitung garen und abtropfen lassen. Währenddessen den Wirsing kalt abbrausen, abtropfen lassen und dann in Stücke schneiden. Die Zwiebel schälen und fein würfeln. Den Kochschinken ebenfalls fein würfeln.

Wirsing und Zwiebel in Butterschmalz anschwitzen, den Kochschinken untermengen. Das Gemüse und den Kochschinken mit den Spätzle vermengen und in eine leicht gebutterte Auflaufform geben.

Crème fraîche und Sauce Hollandaise vermengen und über die Spätzlemischung geben. Das Gratin im vorgeheizten Backofen bei 200°C etwa 40 Minuten überbacken.

Kommentare anderer Nutzer


Tombstone5

04.01.2011 15:21 Uhr

Hallolo darklady,

das noch niemand dieses tolle Rezept ausprobiert hat, wundert mich.
Das ist wirklich eine gelungene Kombination. Die Soße hab ich allerdings noch mit Salz und Pfeffer nachgewürzt.
5 Sterne dafür.

LG
Tombstone

darklady2003

18.01.2011 10:46 Uhr

Hallo Tombstone5, vielen Dank für deine Bewertung!
Freut mich sehr, dass es dir geschmeckt hat. Ich habe dieses Rezept vor einigen Wochen mal wieder zubereitet und statt Wirsing einfach mal Blumenkohl genommen - schmeckt einfach sensationell!

else64

22.02.2011 20:59 Uhr

Hallo darklady,

heute Mittag gab es dein superleckeres Landhausgratin.
Ich kann mich Tombstone nur anschließen. Die Komination ist genial.
Habe für 2 Personen auch nur das halbe Rezept gekocht, was aber
auch gerade soeben gereicht hat. Aber nur, weil wir gar nicht
aufhören konnten zu essen.
Ich kann nur sagen: TOTAL GENIAL
5 Sterne von uns

Danke L.G. Else

Betty_Bunt

05.08.2011 09:21 Uhr

Gestern Abend habe ich das Rezept ausprobiert und ich muss sagen.. es ist super!!! Selbst mein Mann war begeistert. Sonst ist die Küche eher das Reich meines Mannes, der Koch ist. Ich koche sonst fast nie, da ich irgendwie doch immer wieder verbessert werde. Aber diesmal gabs nix zu meckern :-) Ich war ganz stolz und werde dieses Rezept ganz sicher nicht aus den Augen verlieren. Die Kombi der Spätzle und dem Kohl ist super. Dazu hab ich Schweinemedaillons gebraten.

Ganz lieben Dank für dies tolle Rezept.
Betty

darklady2003

12.08.2011 16:51 Uhr

Liebe Betty,
das freut mich sehr, dass euch dieses Gericht so gut gemundet hat. Und neben dir bin auch ich ein wenig stolz, wenn dein Mann als Experte sozusagen nichts daran auszusetzen hatte *rotwerd*.
Ich habe den Auflauf bisher als vollwertige Mahlzeit angesehen, aber die Idee mit den Medaillons gefällt mir gut!!!

Vielen Dank für deine Bewertung und deinen Kommentar,
Nadine

Sweet_Mama25

13.08.2011 21:12 Uhr

Hallo, wir haben das Rezept vor ein paar Wochen ausprobiert, allerdings etwas leichter mit Creme legere und auch Sauce Hollandaise light :-)) Für 7 Personen und alle fanden es wirklich sehr lecker. Ich werde es bestimmt wieder machen. Vielen Dank für das Rezept, Sigrid

darklady2003

09.09.2011 13:55 Uhr

Hallo Sigrid,

es freut mich, dass das Rezept so guten Anklang bei euch fand!
Habe letztes Wochenende das Gericht mal wieder zubereitet, aber als Gemüse Brokkoli und Blumenkohl genommen und deine Variante der Sauce genommen: Cremefine und Sauce Hollondaise light. Sehr lecker, ja!!!

köksche

09.10.2011 17:23 Uhr

Darklady ich grüße und küsse :-) dich...ein HAMMERREZEPT
eine wirklich sehr gelungene Mischung !

Perignem

01.11.2011 10:37 Uhr

Super lecker und sehr deftig. Ich habe den Schinken weggelassen und die Sauce mit Salz, Pfeffer und Kräuter gewürzt und etwas mit Milch verlängert, damit sie die gesamten Nudeln bedeckt hat. Großartig. Das wird es sicher wieder geben.

kastl

30.11.2011 11:16 Uhr

Hallo darklady2003,
gestern haben wir Dein Rezept ausprobiert, denn allein schon der Name passt zum Landleben und so waren wir um so mehr gespannt, was uns da geschmacklich erwartet. Das Gericht war sehr schnell zubereitet, allerdings sind wir nicht ohne Würzung ausgekommen. Ich habe etwas Salz und Pfeffer an die Krautmischung gegeben und war dann im Auflauf geschmacklich nicht zu viel, eher genau richtig. Uns hat es sehr gut geschmeckt und deshalb machen wir es bald mal wieder.
Vielen Dank für das Rezept.
LG kastl

Thojujoda

15.12.2011 14:30 Uhr

Ich bin wirklich begeistert. Volle Punktzahl! Herzlichen Dank für das tolle Rezept!
Gruß Jutta

nudossi_78

09.01.2012 14:03 Uhr

Sehr lecker! Ich hatte das versehentlich Creme fraiche Kräuter gekauft, aber das war kein Beinbruch. Machen wir auf jeden Fall wieder, es hat uns sehr geschmeckt!

huipui

11.01.2012 17:09 Uhr

Ein ausgesprochen gutes Rezept. Hatte allerdings das Gefühl, die Masse wäre mir zu fest und habe noch etws Vollmilch darüber gegossen. War dann genau richtig. Es hat allen sehr gut geschmeckt.

huipui

11.01.2012 17:12 Uhr

Um noch zu ergänzen: Ich habe auch Sauce Hollandaise light genommen, war wirklich \"fettig\", sprich herzhaft, genug (sind sonst keine light-Anhänger). Dafür aber selbstverständlich Vollmilch und hatte nur Schmand im Haus statt Creme Fraiche.

Elfe80

10.02.2012 09:01 Uhr

Super Lecker ! Danke für das Tolle Rezept :-)

Bibi1979

12.02.2012 18:01 Uhr

WOW!!!

Was für ein super leckeres und vorallem einfaches Gericht.
Habe es für die gesamte Familie gemacht und was soll ich sagen musste das Rezept gleich weiter geben.
Das wird es öfter geben.
Habe die fettarme Hollandaise und auch Rama Cremefine genommen.

Selbst die Leckermäule in der Familie haben sich die Finger danach geschleckt.
Hatte das Rezept verdoppelt da wir 7 Personen waren und hat super von der Mengenangabe gepasst.

Also noch einmal Danke das du dieses Rezepte mit uns geteilt hast.

LG bianca

Lisa-Simpson

28.04.2012 16:47 Uhr

Bitte, was für eine Hollandaise ist damit gemeint? Fertig aus der Packung oder eine Tüte zum Anrühren??? Das klingt ja oberlecker, will ich unbedingt nachkochen.....

lg
Lisa-Simpson

darklady2003

23.04.2013 12:40 Uhr

ich habe der Einfachheit halber eine Fertigpackung \"Sauce Hollondaise light\" eines namhaften Herstellers verwendet ;) Natürlich kannst du auch die Sauce selbst herstellen, aber da trau ich mich nocht so richtig ran

Lisa-Simpson

23.04.2013 15:44 Uhr

Danke für die Info....hat ja leider etwas gedauert....;-)
Jetzt bin ich bei Weight Watchers, darf das garnicht mehr essen.
(Hab vorher Trennkost gemacht, da wär das noch gegangen...)
Danke trotzdem.

PicNic_34

26.06.2012 11:26 Uhr

Ein tolles einfaches leckeres Rezept. Dankeschön!

hunger68

20.10.2012 21:11 Uhr

Habe heute Abend dieses super Rezept ausprobiert und noch mit Käse aufgemotzt. Mann, Kinder und ich fanden es sehr lecker. Habe noch mit etwas Salz und Pfeffer nachgewürzt. TOP! Wird es nun öfters geben... Danke für dieses leckere Rezept!

mamajeja

02.11.2012 21:41 Uhr

Bei uns gab es heute dieses leckere Gratin!
Wir mögen es gern noch etwas würziger, deshalb werde ich beim nächsten Mal zum gekochten Schinken noch etwas geräucherten Schinken zugeben. Die Sauce hab ich etwas mit Salz, Pfeffer und Muskat abgeschmeckt.
Super!
Wird es öfter geben!

Kasimir_86

21.03.2013 13:27 Uhr

Sehr leckeres Rezept!
Ich hatte alles mögliche an Resten, und hab es deshalb etwas verändert. Ich habe statt Wirsing Brokkoli genommen und das ganze mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver und ein paar TK-Kräutern verfeinert. Da ich auch noch Käse hatte habe ich den auch noch drüber gegeben. Und es war echt super!
Also super Rezept das man auch gut verändern kann je nachdem was man so im Haus hat!

Harfen-Elsa

03.10.2013 17:45 Uhr

Hab's heute Abend gekocht und war total lecker und schnell gekocht!
Den Wirsing habe ich noch mit Salz, Pfeffer und Muskat gewürzt.
Und damit es nicht ganz so üppig wird nahm ich Crème Fraîche légère und Hollandaise légère.

semmelknöderl

29.10.2013 06:41 Uhr

Hallöle,

ich habe dieses Gratin vorgestern gemacht. Allerdings habe ich statt der Hollandaise eine Bechamel mit Käse drüber gegeben, ich wollte es nicht ganz so fett haben.

Ich fand ihn lecker, allerdings blähte er bei uns sehr stark, so dass ich ihn vielleicht beim nächsten Mal mit Karotten oder einem anderen Gemüse probieren werde.

LG
Knöderl

Majirissa

03.11.2013 19:50 Uhr

Tolles Rezept! Wir haben das Gericht jetzt schon oft gegessen und sind immer wieder begeistert.

Vorschläge für Variationen gab es ja jetzt schon viele; also, flexibel ist dieses Rezept auch.

Von mir daher nur noch der Kurztipp: Superlecker ist es auch mit Rosenkohl statt Wirsing! Und probiert mal etwas (oder auch etwas mehr) Kümmel dazu. Passt gut -- und macht den Kohl bekömmlicher ;-) !

Pippilottaa

11.05.2014 22:10 Uhr

Diesen Gratin habe ich schon öfters zubereitet. Ein Superrezept!! Vielen Dank dafür. Durch dieses Rezept habe ich Wirsing quasi erst richtig kennen- und lieben gelernt! 5 Sterne von mir.
Gruß Christine

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de