Zutaten

Tortenboden, (Wiener Boden, hell, in 3 Schichten)
500 g Erdbeeren
500 g Mascarpone
500 g Quark
180 g Zucker
20 g Vanillezucker
  Konfitüre, (Erdbeerkonfitüre)
1 Schuss Likör, (Mozart Liqueur, weiß), optional
6 m.-große Erdbeeren zum Verzieren
Portionen
Rezept speichern
Zutaten in Einkaufsliste speichern
NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Erdbeeren waschen, putzen und abtrocknen. Den unteren Wiener Boden dünn mit Erdbeermarmelade bestreichen. Den mittleren Boden auflegen.

Mascarpone, Quark, Zucker, Vanillezucker und je nach Geschmack Mozart Liqueur in eine hohe Rührschüssel geben und erst auf niedriger, dann auf mittlerer Stufe mit einem Mixer zu einer Creme verarbeiten.

Den mittleren Boden dünn mit der Creme bestreichen. Die Erdbeeren halbieren, bzw. große Erdbeeren in ca. 0,5 cm dicke Scheiben schneiden. Die Erdbeeren dicht an dicht auf die Cremeschicht legen und eine weitere Cremeschicht dünn auf den Erdbeeren verteilen. Darauf wieder Erdbeeren legen und diese auch wieder mit einer dünnen Cremeschicht bedecken.

Den oberen Boden auflegen und die Torte rundherum gleichmäßig mit der restlichen Creme bestreichen. Die übrigen sechs Erdbeeren halbieren und auf der Torte verteilen.

Die Torte schmeckt am nächsten Tag gut gekühlt besonders gut, kann aber auch sofort serviert werden.