Zutaten

400 g Kirschtomate(n) aus der Dose
500 ml Kokosmilch, Tetrapak
30 g Kokosmilch, Instantpulver
Orange(n), (Bio)
1 kleine Zwiebel(n)
100 g Gambas, gegart
200 g Fischfilet(s), (Pangasius), frisch oder aufgetaut
Chilischote(n), (rote Thai-Chilies)
2 EL Butter
1 Handvoll Koriandergrün, gehackt
1 Prise(n) Zucker
  Meersalz
Portionen
Rezept speichern
Zutaten in Einkaufsliste speichern
NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

2 Orangen auspressen. Die dritte Orange heiß abwaschen, die Schale fein abreiben und das Fruchtfleisch filetieren. Das Fischfilet in mundgerechte Stücke geschnitten zusammen mit den Gambas, dem Orangensaft und der abgeriebenen Orangenschale in einer Schüssel 10-15 Minuten marinieren. Die Orangenfilets beiseite stellen.

Inzwischen die Zwiebel in kleine Würfel schneiden, im Wok oder in einem Topf in der Butter anbraten, dabei leicht goldbraun werden lassen. Dann mit den Tomaten und der Kokosmilch ablöschen, das Instant-Kokosmilchpulver unterrühren, aufkochen lassen und 2-3 Minuten leicht köcheln lassen.

Die Chilies entkernen und fein hacken, dann in die Tomaten-Kokos-Suppe mischen. Anschließend die Meeresfrüchte mit dem Orangensaft zur Suppe geben und 2-3 Minuten bei mittlerer Hitze darin ziehen lassen. Mit einer Prise Zucker und ausreichend Meersalz abschmecken.

Die fertige Suppe auf große Schalen verteilen und mit den Orangenfilets und dem gehackten Koriander bestreut dekorativ anrichten.

Dazu passt hervorragend frisches Baguette oder knuspriges Ciabatta und ein eiskalter rosé Sekt.

Wer es würziger mag, kann gern noch Knoblauch dazugeben oder die Menge der Chilies erhöhen.