Zwiebelsalat

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

1 kl. Glas Miracel Whip
3 EL süße Sahne
  Pfeffer
Äpfel, saure
250 g Käse (Edamer)
250 g Fleischwurst
Gurke(n), saure
  Salz
1 kg Zwiebel(n) (Gemüsezwiebeln)
7 EL Öl
7 EL Essig
7 EL Zucker
7 EL Wasser
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. Ruhezeit: ca. 8 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Zwiebeln in Ringe schneiden. Öl, Essig, Zucker und Wasser mischen und über die Zwiebeln geben. Über Nacht ziehen lassen. Durchs Sieb geben.
Die Äpfel, den Käse, die Wurst und die Gurken klein schneiden, mit den Zwiebeln und den anderen Zutaten mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Kommentare anderer Nutzer


Sylvi

05.02.2004 12:10 Uhr

Na dann bin ich mal gespannt wie der Salat schmecken wird bei den Zwiebeln.Werde mir schon viele Kaugummis nach Hause richten.

LG Sylvi

schalli63

25.08.2009 07:19 Uhr

hallo,
ich hab fast genau das gleiche rezept nur OHNE sahne, salz und pfeffer. die geschmäcker ja sind bekanntlich verschieden, aber diesen ( meinen zwiebelsalat) hat wirklich noch nie jemand stehen lassen. gaugummi hat auch noch niemand gebraucht denn man schmeckt ja garnicht das das zwiebeln sind, durch öl,essig,wasser und zucker werden die zwiebeln "mürbe" weiß nicht anders auszudrücken, man könnte sagen es wird "süss sauer". natürlich kann man auch etwas weniger zucker nehmen. es ist aber auf jedemfall ein tolles empfelenswertes rezept zum gegrilltem oder auch einfach so.
LG schalli

glubschi-pubschi

21.09.2009 10:29 Uhr

hallo,

ich muss leider sagen, dass die zwiebeln bei mir nicht "mürbe" wurden. habe mich ganz genau an das rezept gehalten, die zwiebeln haben dennoch geschmeckt, wie rohe zwiebeln im naturzustand.
da mir die grundzutaten aber gut gefallen, werde ich nicht aufgeben und noch einmal ein bisschen ausprobieren... deshalb meine bewertung: ausbaufähig.
foto habe ich gemacht und eingestellt.

lg
glubschi

ZUPS

21.09.2009 10:58 Uhr

Hallo

Hast du auch Gemüsezwiebeln genommen oder Schlachterzwiebeln ?

Gruß

glubschi-pubschi

21.09.2009 11:18 Uhr

hallo,
oje, handelt es sich hier vielleicht um ein sprachproblem... das wäre mir ja mal wieder peinlich...
also den begriff schlachterzwiebeln kenne ich nicht. ich habe \"normale\" zwiebeln genommen, also die, die man im netzt kaufen kann (die kenne ich unter gemüsezwiebeln).
oder sind hier mit gemüsezwiebeln eher diese kleinen zwiebeln gemeint, die man bundweise kaufen kann (die kenne ich unter lauchzwiebeln)?
lg
glubschi

ZUPS

21.09.2009 11:31 Uhr

HI

Große normale Zwiebeln nennt man Sclachterzwiebeln, weil der Schlachter beim Wurstmachen nicht so viele kleine Zwiebeln schälen muß.
Mit Lauchzwiebeln oder Frühlingszwiebeln hat das auch nichts zu tun.
Gemüsezwiebeln sind immer sehr groß und man bekommt sie in jedem guten Supermarkt oder auf dem Wochenmarkt, nicht bei Aldi oder Lidl.

Gruß HP

glubschi-pubschi

21.09.2009 14:15 Uhr

hallo zups,
ok, ich habe wieder was gelernt! ich hatte dann wohl die falschen zwiebeln!!!
leider kann ich meine bewertung nun nicht zurücknehmen, aber ich werde es bei gelegenheit noch einmal ausprobieren und meine dann hoffentlich andere meinung zu dem rezept hier verbreiten um meine 2-sterne-beurteilung dann wieder auszubügeln!
vielen dank für deine fachmännische beratung!
lg
glubschi

pinguinheike

22.09.2009 12:22 Uhr

Hallo, ich liebe diesen Salat . Beim grillen ging der ruck zuck weg :-) Ich hatte ihn schon Jahre nicht mehr gemacht . Schönen Dank fürs einstellen .Ich hatte bisher immer die Zwiebeln in Stücke geschnitten und die Äpfel zusammen mit den Zwiebeln über Nacht ziehen lassen. Ich werde mich beim nächsten mal an deine Angaben halten . LG Heike

Genussmolly

28.05.2010 15:50 Uhr

Hallo,

der Zwiebelsalat ist ein Gedicht und schmeckt super. Hab ihn zum Grillabend gemacht und er kam super gut an.

Vielen dank für das schmackhafte Rezept. Foto ist hochgeladen.

LG, Genussmolly

MIBRO74

29.07.2014 14:15 Uhr

Ich habe ein fast identisches Rezept. Ich koche allerdings den Sud aus Essig, Öl, Zucker und Wasse ein mal auf bevor ich ihn üüber die Zwiebeln gießen.
Leckerer Salat

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de