Apfelkuchen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

  Für den Teig:
200 g Mehl
1 TL Backpulver
80 g Margarine
80 g Zucker
Ei(er)
  Für den Belag:
Äpfel
1 Becher Schmand
1 Becher Naturjoghurt
1 Pck. Puddingpulver, Vanille
Ei(er)
  Zucker und Zimt, ca. 2 - 3 EL
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Teig:
Die Zutaten verkneten und in eine mit Backpapier ausgelegte Springform (26 cm) drücken, dabei einen Rand hochziehen.

Die Äpfel schälen, vierteln, entkernen und in dünne Scheiben schneiden. Auf dem Kuchenboden geschichtet verteilen. Schmand, Joghurt, Zucker und Zimt mit dem Schneebesen glatt rühren. Vanillepuddingpulver einrühren und zum Schluss die Eier unterrühren. Masse über den Äpfeln verteilen.
Bei 200 Grad etwa 45 Minuten backen.

Kommentare anderer Nutzer


schau

18.11.2010 11:29 Uhr

Hallo Lilli2004,

würde gerne Dein Rezept nachbacken,wüsste aber noch,ob Du einen gr. o.kl. Becher Joghurt nimmst.

Gruss Schau

Lilli2004

28.11.2010 10:50 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo Schau,

ich nehme einen kleinen Becher Joghurt. Ca. 150 g

Lg Lilli2004

schau

28.11.2010 21:26 Uhr

Hallo Lilli2004,

habe nun den Kuchen nach Deinem Rezept gebacken und habe 200g Joghurt genommen. Ich kann nur sagen " SUPERLECKER". eine Freundin kam vorbei und Sie wollte sofort das Rezept haben. Vielen Dank Gruß schau

Schachmatt

19.02.2011 20:54 Uhr

Hallo Lilli2004,

der Apfelkuchen schmeckt supergut. Habe nur mehr Äpfel genommen. Der Teig ist schnell zusammengeknetet und der Guss ist ohnehin ratzfatz fertig. Wenn man vom Apfelschälen einmal absieht, also ein Apfelkuchen, der sehr wenig Arbeit macht. Der Guss ist für mich besonders gut. Aber auch der Boden schmeckt lecker.
Vielen Dank für dies tolle Rezept. Diesen Kuchen gibt es bald mal wieder.
LG schachmatt

rero58

22.10.2011 17:28 Uhr

Hallo Lilli2004,

habe den Kuchen gebacken und es hat beim ersten Mal geklappt. Das hat mich sehr gefreut, weil ich vor kurzem ein Rezept aus einer Frauenzeitschrift nachgebacken habe und ich vom Ergebnis sehr enttäuscht war.

LG rero

rero58

22.10.2011 17:31 Uhr

Habe vergessen zu schreiben, dass der Kuchen total gut geschmeckt hat.
rero58

Lotta80

14.04.2012 13:32 Uhr

Schnell und einfach gemacht und superlecker. Hab den Kuchen gerade zum dritten mal gebacken.
Danke Lilli2004 für das Rezept.

Lilli2004

07.06.2012 18:11 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo,
es freut mich dass euch der Kuchen schmeckt

Ich habe eine neue Variante ausprobiert:
Statt den Äpfeln habe ich es mit einer Dose Mandarinen gemacht. Für den Guss habe ich einen kleinen Becher Quark, 1 Becher Schmand und Joghurt genommen.
War sehr lecker und erfrischend.


Liebe Grüße

Mettejoly08

23.07.2012 21:08 Uhr

Suuuperlecker und so einfach. Hab heute die Äpfel durch Blaubeeren ersetzt und kann nur sagen DER WAHNSINN!! Meine Nachbarin wollt gleich das Rezept haben😊😊

Schönen Gruß

chibipan

26.07.2012 15:40 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

hmm der Kuchen ist ein Traum.
ich habe allerdings die 1 1/2 fache Menge an Teig gemacht und oben drauf dann streusel getan! Ausserdem habe ich in die Schmand-Joghurt-Masse noch etwas Zitronensaft gegeben

Gebacken hab ich ihn bei 180°C Umluft für 45 min

chibipan

26.07.2012 15:41 Uhr

ups, hab total vergessen zu bewerten

Junimi

25.08.2012 18:00 Uhr

Ich liebe schnell zuzubereitende Kuchen und dieser hat heute den Test bestanden! Superfix fertig und das Ergebnis ist bestens, schmeckte der ganzen Familie. Ich bin eigentlich kein Mürbeteig-Fan, aber der "matschige Belag" macht die Trockenheit des Teiges wett.
Einzig der Guss ist bei mir irgendwie weniger als auf dem Foto, bedeckte gerade so die Apfelspalten. Werde das nächste Mal mehr Joghurt nehmen. Habe immer 10-%-igen griechischen im Haus, sodass ich auch keine Panik wegen der Konsistenz habe.

Danke für das Rezept!

tigerelch

06.10.2012 15:49 Uhr

Super schneller Kuchen und einfach lecker :-)

LG tigerelch

Rike-622

13.10.2012 17:51 Uhr

Hallo Lilli,

habe heute Deinen Kuchen gebacken und muß sagen er schmeckt suuuuuuuuuuuper lecker 5***** dafür.Habe noch Fotos gemacht und werde sie hochladen.

LG Rike

Uschimaus

22.10.2012 09:07 Uhr

ein sehr leckerer Kuchen...

sonnig0815

27.10.2012 11:01 Uhr

Gelingsichere Variante vom Apfel-Käsekuchen! Sehr zu empfehlen. Alle Angaben hab ich genau eingehalten und den Kuchen in der Apfelzeit schon 3x gebacken. Da ich nicht die grösste Bäckerin bin, freue ich mich über jedes Rezept welches so gut gelingt!

Vielen Dank!

Lilli2004

27.10.2012 18:21 Uhr

Hallo,

danke für die vielen positiven Kommentare und Bewertungen :-)
Es freut mich wenn euch der Kuchen so gut gelingt.
Ich glaub ich muss ihn auch mal wieder machen, ist schon so lang her!

Liebe Grüße

Paquerette

03.11.2012 17:53 Uhr

Wir haben diesen Kuchen nun zweimal gebacken und lieben ihn. Es geht super schnell und er ist überhaupt nicht trocken. Ratzfatz aufgegessen und auch die Kinder lieben ihn.

Kuchenchaotin

09.11.2012 17:10 Uhr

Hallo,

suuuuper leckerer Kuchen. War erstaunt wie schnell man ihn im Backofen hat ;-). Habe das Rezept gestern entdeckt und heute sofort nachgebacken und was soll ich sagen, meine Familie war begeistert :-).

Liebe Grüsse
Kuchenchaotin

der5klon

07.01.2013 15:58 Uhr

gestern habe ich den Kuchen für meinen Besuch gebacken und er war köstlich! Wurde von allen bestätigt :-)
Das nächstemal werde ich die Äpfel in wirklich dünne Scheiben schhneiden, fingerdick fand ich sie etwas zu grob.
Der Zimtgeschmack passt super zu diesem Kuchen.

Den gibt es auf jedem Fall wieder!!

antena

12.01.2013 16:41 Uhr

dieser Apfelkuchen ist ein "Gedicht". Habe einen großen 500gr. Becher Pfirsich-Joghurt (hatte ich gerade im Haus und ich wollte es spontan ausprobieren) und etwas mehr Äpfel genommen. Dadurch wird er etwas höher. Alle waren begeistert, inkl.einer Vorbestellung für nä. Woche zum Geburtstag einer Bekannten...Dickes Lob für dieses Rezept, geht ganz fix und ist durch den Joghurt auch keine Kalorienbombe!

my-rose76

13.02.2013 14:42 Uhr

5 Sterne

einfach perfekt und sowas von lecker
den werd ich öfters backen
Danke fürs Rezept

LG Rose

my-rose76

04.03.2013 20:23 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hab den Kuchen mit 500ml Jogurt und 1 Becher Schmand u.3 Eiern gemacht dadurch gibts mehr Masse obenauf was bei unseren Leckermäulchen sehr gut ankam.
Beim zweiten mal hat ich kein Jogurt im Haus hab dafür 500gr Quark 1 Becher Schmand u. 1 Becher süße Sahne genommen,einfach lecker ....muß aufpassen das meine Leutz den nicht schon auffuttern wenn er heiß aus dem Ofen kommt...

5 Sterne ohne Frage einfach super Danke fürs Rezept

binchen59

28.02.2013 15:01 Uhr

Hallo Lilli,

auch ich habe heute diesen feinen Kuchen gebacken. Ich habe etwas mehr an Äpfeln genommen. Der Kuchen hat 5***** Sterne verdient, danke für dieses tolle Rezept.


LG binchen

melagrana

14.03.2013 15:13 Uhr

Hab den Kuchen vor einer Weile zum Geburtstag eines Freundes gemacht. Hab von alles Seiten nur Lob bekommen. Top!

Sascha7690

01.04.2013 11:10 Uhr

Sehr lecker! Jedoch fand ich, dass die Backzeit zu lange ist (Habe ihn gut 10 min kürzer backen lassen) und man könnte auch ein klein wenig mehr Zucker nehmen.

calla20

18.05.2013 19:20 Uhr

Sehr lecker. Ich habe den Kuchen etwa nach 35 Minuten Backzeit mit Folie abgedeckt, da er schon dunkle Stellen bekommen hat. Das ist mal ein etwas anderer Käsekuchen, der durch die Äpfel lecker fruchtig schmeckt.

Gibt's bestimmt mal wieder.

Ich habe übrigens einen großen Becher Naturjoghurt und einen Becher Schmand genommen. Zur Sicherheit, dass die Masse fest wird dann aber auch drei kleine Eier. hat super gut funktioniert. Für mich ist die Menge der Masse perfekt.

Grüße
Calla20

kälbi

01.07.2013 09:19 Uhr

Hallo,

schnell und einfach gebacken schmeckt der Kuchen wirklich sehr gut. Die Zuckermenge für den Guss habe ich etwas erhöht.

LG Petra

chaosangel1980

28.09.2013 22:39 Uhr

Hallo,
super lecker der Kuchen der war ratzfatz weg bei uns :D
Ich hab noch ein kleinen schuss Backrum mitreingemacht u die Garzeit auch um 10 min verkürzt .


LG Tanja

watze

03.11.2013 15:31 Uhr

Sehr lecker, wird es bei uns öfters geben. Schnell und einfach zu machen.

LG Brigitte

2014lasse

15.08.2014 20:37 Uhr

Hallo,

Habe dein Kuchen gebacken und einfach lecker, ging schnell danke für das Rezept

Bild kommt :)


lg. 2014lasse

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de