Ingwertee mit Holunderblütensirup

hilft prima bei Erkältungen
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

1 Stück(e) Ingwerwurzel, walnussgroß
1 Schuss Sirup (Holunderblüten-)
1 Tasse Wasser, kochend
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 12 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Ingwer in 4-5 etwa 0,5cm dicke Scheiben schneiden, in eine Tasse geben, mit kochendem Wasser aufgießen und abgedeckt ca. 10 minuten ziehen lassen. Danach einen Schuss Holunderblütensirup dazugeben

Hilft prima bei Erkältung und Halsschmerzen und wärmt einen prima auf.

Kommentare anderer Nutzer


sparkling_cherry

01.07.2011 17:15 Uhr

ich fand es ein bisschen gewöhnungbedürftig, aber das holunderblütenaroma war super und ich hab eine "sommerversion" daraus gemacht, das heißt ich hab eiswürfel in den tee getan.

eigentlich hab ich 3 sterne als bewertung gegeben, aber es sind nur 2,5 da. hm, komisch.
in ein paar tagen gibt es dann auch ein bild =)
Kommentar hilfreich?

Xapple

02.01.2012 19:28 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Der Schuss Sirup schmeckt gut!
Ich habe auch noch ein kleines bisschen Honig reingerührt. Eine Zimtstange passt auch gut dazu!
Kommentar hilfreich?

Patzi

21.10.2012 22:02 Uhr

Meine Kollegin macht das immer so, sobald sich bei ihr ne Erkältung ankündigt! Bei ihr zumindest hilft es wirklich!
Kommentar hilfreich?

gloryous

19.11.2012 21:40 Uhr

Hallo!

Das Aroma der Holunderblüten passt wunderbar zum kräftigen Ingwer! So schmeckt die Hals-Medizin sogar lecker!

Vielen Dank für das schöne Rezept!
Fotos folgen!

Lg,
gloryous
Kommentar hilfreich?

GourmetKathi

05.06.2015 21:52 Uhr

Danke für das schöne Rezept! Die Süße des Holunderblütensirups (natürlich selbst gemachter) harmoniert toll mit der Schärfe des Ingwer!

GLG KAthi
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de