Bananentorte

verfeinert à la Nicole, Lieblingskuchen meiner zwei Schleckermäuler

Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

Ei(er)
2 EL Wasser, warm
70 g Zucker
70 g Mehl
1/2 TL Backpulver
1 kg Banane(n)
 etwas Zitronensaft
2 EL Aprikosenkonfitüre
1 Pck. Puddingpulver, Vanille
500 ml Milch (Bananen-)
1 Schuss Bananenlikör, falls vorhanden
400 g Sahne
5 Blatt Gelatine
2 EL Zucker
150 g Kuvertüre, Vollmilch
 etwas Palmfett
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. Ruhezeit: ca. 2 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Eier mit warmen Wasser schaumig schlagen, dabei Zucker einrieseln lassen. Mehl mit Backpulver mischen, darüber sieben und vorsichtig unterheben. In eine mit Backpapier ausgelegte Springform geben und bei 200 Grad Heißluft 15 Min. backen.

Den erkalteten Boden mit der Marmelade bestreichen (dafür Marmelade kurz in der Mikrowelle erwärmen).
Bananen schälen, halbieren darauf verteilen und mit Zitronensaft beträufeln. Gelatine einweichen. Pudding mit Bananenmilch lt. Packungsangabe zubereiten, einen Schuss Bananenlikör unterrühren.
Gelatine ausdrücken und unter den nicht mehr kochenden Pudding rühren, abkühlen lassen.
Die Sahne steif schlagen und unter den erkalteten Pudding heben.

Um die Torte einen Tortenring geben, die Creme einfüllen und schön glatt streichen, ca 1 Std. kühl stellen.
Kuvertüre mit Palmin schmelzen lassen. Etwas abkühlen lassen und dann auf die Torte geben. Schokohaube fest werden lassen, kühl stellen.

Tipp:
Torte mit heißem Messer (einfach in heißes Wasser tauchen) vorsichtig in Stücke schneiden.
Statt Puddingpulver zum Kochen kann man auch eines ohne Kochen verwenden und Gelatine-Fix und in die kalte Bananenmilch einrühren. Damit erspart man sich die Abkühlzeit.

Kommentare anderer Nutzer

Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert.

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de