Zutaten

Ei(er)
2 EL Wasser, warm
70 g Zucker
70 g Mehl
1/2 TL Backpulver
1 kg Banane(n)
 etwas Zitronensaft
2 EL Aprikosenkonfitüre
1 Pck. Puddingpulver, Vanille
500 ml Milch (Bananen-)
1 Schuss Bananenlikör, falls vorhanden
400 g Sahne
5 Blatt Gelatine
2 EL Zucker
150 g Kuvertüre, Vollmilch
 etwas Palmfett
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. Ruhezeit: ca. 2 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Eier mit warmen Wasser schaumig schlagen, dabei Zucker einrieseln lassen. Mehl mit Backpulver mischen, darüber sieben und vorsichtig unterheben. In eine mit Backpapier ausgelegte Springform geben und bei 200 Grad Heißluft 15 Min. backen.

Den erkalteten Boden mit der Marmelade bestreichen (dafür Marmelade kurz in der Mikrowelle erwärmen).
Bananen schälen, halbieren darauf verteilen und mit Zitronensaft beträufeln. Gelatine einweichen. Pudding mit Bananenmilch lt. Packungsangabe zubereiten, einen Schuss Bananenlikör unterrühren.
Gelatine ausdrücken und unter den nicht mehr kochenden Pudding rühren, abkühlen lassen.
Die Sahne steif schlagen und unter den erkalteten Pudding heben.

Um die Torte einen Tortenring geben, die Creme einfüllen und schön glatt streichen, ca 1 Std. kühl stellen.
Kuvertüre mit Palmin schmelzen lassen. Etwas abkühlen lassen und dann auf die Torte geben. Schokohaube fest werden lassen, kühl stellen.

Tipp:
Torte mit heißem Messer (einfach in heißes Wasser tauchen) vorsichtig in Stücke schneiden.
Statt Puddingpulver zum Kochen kann man auch eines ohne Kochen verwenden und Gelatine-Fix und in die kalte Bananenmilch einrühren. Damit erspart man sich die Abkühlzeit.
Auch interessant: