Superpinsels 'Land und Meer - geschichtet'

Schwein und Fisch kombiniert

Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

0,8 kg Schweinefilet
1/2 kg Fischfilet(s) (Wolfsbarsch), küchenfertig
 einige Stiele Thymian
 einige Stiele Rosmarin
Knoblauchzehe(n)
Zitrone(n)
2 Bund Frühlingszwiebel(n)
2 Bund Petersilie
8 Blätter Salat (Kopfsalat)
12 EL Olivenöl
16 Blätter Salbei
  Salz (Chilisalz)
  Pfefferbeeren, rosa
8 EL Balsamico bianco
Portionen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Backofen auf 120°C vorheizen. Das Schweinefilet in 8 gleich große Stücke, die Knoblauchzehen in Scheiben schneiden. In die einzelnen Filets mit einem spitzen Messer mehrere kleine Öffnungen schneiden. Die Öffnungen mit Knoblauchscheiben und Salbeiblättern füllen.

Dann die Filets in 1 EL Öl in einer Pfanne bei starker Hitze von allen Seiten anbraten. Herausnehmen, mit Chilisalz und Rosa Pfeffer würzen und für 20 - 25 Minuten in den Ofen schieben.

Dann das Wolfsbarschfilet in 4 gleich große Stücke teilen. In einer separaten Pfanne mit 1 EL Öl und Thymian sowie Rosmarin 7 - 8 Minuten sanft garen. Ebenfalls mit Chilisalz und Rosa Pfeffer würzen. Warmstellen, bis auch das Schweinefilet fertig ist.

In der Zwischenzeit die Zitronen auspressen, Frühlingszwiebeln und Schnittlauch in mundgerechte Stücke schneiden und alles mit 10 EL Olivenöl vermengen. Auf jeden der 4 Teller jeweils zwei Kopfsalatblätter legen.

Darauf wird in folgender Reihenfolge geschichtet: Schweinefilet, Frühlingszwiebeln, Wolfsbarsch, Frühlingszwiebeln, Schweinefilet, Frühlingszwiebeln. Alles mit weißem Balsamico beträufeln. Dazu passt Baguette.

Kommentare anderer Nutzer

Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert.

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de