Zutaten

1 Zehe/n Knoblauchzehe(n)
20 g Ingwer, frischer
Chilischote(n), rote
400 ml Kokosmilch, ungesüßte
1 Msp. Zimt
1 TL Currypulver
300 g Blattspinat, frischer
200 g Spaghetti
2 EL Butter
  Salz und Pfeffer
 evtl. Brühe, (Instantpulver)
 evtl. Currypaste, rote (aus dem Asia-Laden)
 evtl. Chilipulver
 evtl. Speisestärke
Portionen
Zutaten in Einkaufsliste speichern
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Knoblauchzehe und den frischen Ingwer fein würfeln. Chilischote längs halbieren, entkernen und fein hacken. Kokosmilch, Knoblauch, Ingwer, Chili, 1 Msp Zimt, 1-2 Tl Currypulver und Salz in einen großen Topf geben und aufkochen. Eventuell mit etwas Brühepulver und roter Currypaste (aus dem Asia-Laden) verfeinern.

Den frischen Blattspinat putzen, gründlich waschen und abtropfen lassen. Spaghetti in reichlich kochendem Salzwasser garen.

Inzwischen 2 EL Butter erhitzen, Spinat zufügen, zusammen fallen und etwas weich kochen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen (ich gebe noch Chilipulver dazu). Spinat leicht abtropfen lassen und zur Kokosmilch geben. Eventuell mit etwas Speisestärke andicken, falls es zu dünnflüssig ist.

Nudeln abgießen. Mit Spinatsauce mischen und sofort servieren.
Auch interessant: