Spaghetti mit Kokosspinat

etwas asiatisch angehaucht
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

1 Zehe/n Knoblauchzehe(n)
20 g Ingwer, frischer
Chilischote(n), rote
400 ml Kokosmilch, ungesüßte
1 Msp. Zimt
1 TL Currypulver
300 g Blattspinat, frischer
200 g Spaghetti
2 EL Butter
  Salz und Pfeffer
 evtl. Brühe, (Instantpulver)
 evtl. Currypaste, rote (aus dem Asia-Laden)
 evtl. Chilipulver
 evtl. Speisestärke
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Knoblauchzehe und den frischen Ingwer fein würfeln. Chilischote längs halbieren, entkernen und fein hacken. Kokosmilch, Knoblauch, Ingwer, Chili, 1 Msp Zimt, 1-2 Tl Currypulver und Salz in einen großen Topf geben und aufkochen. Eventuell mit etwas Brühepulver und roter Currypaste (aus dem Asia-Laden) verfeinern.

Den frischen Blattspinat putzen, gründlich waschen und abtropfen lassen. Spaghetti in reichlich kochendem Salzwasser garen.

Inzwischen 2 EL Butter erhitzen, Spinat zufügen, zusammen fallen und etwas weich kochen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen (ich gebe noch Chilipulver dazu). Spinat leicht abtropfen lassen und zur Kokosmilch geben. Eventuell mit etwas Speisestärke andicken, falls es zu dünnflüssig ist.

Nudeln abgießen. Mit Spinatsauce mischen und sofort servieren.

Kommentare anderer Nutzer


mima53

22.08.2010 20:09 Uhr

Liebe Meggixx

ich habe dein Rezept ja schon vor ein paar Monaten nachgekocht, nachdem du uns in meiner Gruppe so lange Zähne gemacht hast *lach*

dieses Nudelgericht mit dem Kokosspinat war ein Gedicht und hat uns sehr gut geschmeckt

ein Bildchen ist unterwegs

liebe Grüße Mima

hadassa44

03.09.2010 12:23 Uhr

hallo,

rezept hört sich sehr lecker an, und mit sicherheit schmeckt es auch so, ich rieche förmlich die kombination spinat mit kokosmilli (und mal nicht mit der kalorienbombe sahne)lol.
wusst noch nicht was ich am samstag zum essen machen sollte, na rate mal, dazu wird es vollkornspagetti geben die liebt mein göga.

danke für das rezept, liebe grüsse aus der pfalz, hadassa

Meggixx

03.09.2010 12:28 Uhr

Hallo hadassa,


na, dann wünsche ich gutes Gelingen und einen guten Appetit ;-)))))

Es wäre schön, wenn du uns berichten würdest, ob es euch geschmeckt hat.



Liebe Grüße in die Pfalz
Meggixx

kleinehobbits

17.09.2010 19:33 Uhr

Hallo Meggixx,

dieses Rezept hatte ich ja schon vor längerer zeit ausprobiert und wir fanden es sehr lecker.
Ist mal etwas anderes. Jetzt muss ich nur noch das Foto dazu wieder finden ;-)

Vielen Dank!

LG Silke

Meggixx

17.09.2010 19:58 Uhr

Hallo Silke,

vielen Dank für deinen Kommentar und natürlich die gute Bewertung *kiss*
Als du diese Nudeln gekocht hast, war das Rezept noch gar nicht freigeschaltet, daher freu ich ganz besonders, dass du es noch im Nachhinein bewertet hast.

Na, dann tauch mal ein, in deinen PC....vielleicht findet sich ja noch ein Foto
;-)))))


Liebe Grüße
Meggixx

britmax

28.09.2010 12:42 Uhr

hallo,
Dein Rezept liest sich soooo interessant und lecker.
Rote Paste habe ich leider nicht daheim aber grüne. Hast Du / habt Ihr Erfahrung mit den "anderen" Currypasten?? Soweit ich weiß, ist die rote C.Paste sehr sehr scharf oder irre ich...

Würde mich über eine Info sehr freuen.

LG Britmax

Meggixx

28.09.2010 13:21 Uhr

Hallo Britmax,

ich habe zwar auch die grüne Currypaste daheim, verwende aber immer nur die rote......und die ist scharf, das ist richtig und paßt daher prima zu diesem Rezept. Hab jetzt extra grade mal die grüne probiert...einfach so eine Messerspitze voll....ich denke, die kannst du genauso nehmen....ist eh immer alles Geschmacksfrage....die ist ja auch etwas scharf....also paßt´s prima ;-))

Würde mich sehr über einen von dir Kommentar freuen, falls du es kochst.


Liebe Grüße
Meggixx

ManuGro

10.11.2010 17:15 Uhr

Hallo Meggixx,

ich sage nur: "Megalecker"!

Ein ganz tolles, ausgefallenes Pastagericht, das es bestimmt noch öfter bei mir geben wird.

5 ***** (leider geht nicht mehr) und ein Foto.

LG + dks Manuela

Meggixx

23.11.2010 12:54 Uhr

Hallo Manuela,


freut mich, dass es euch geschmeckt hat. Danke dir für deinen lieben Kommentar und die tolle Bewertung.



Liebe Grüße
Meggixx

tsiss

28.01.2011 10:14 Uhr

Habe eben dieses Rezept entdeckt, da ich noch Ingwer und rote Currypaste daheim habe und verwenden will...

Hat das schon mal jemand mit chinesischen Mie-Nudeln probiert??? Die hätte ich nämlich auch noch... oder ist es dafür zu flüssig?

Liebe Grüsse
tsiss

Meggixx

28.01.2011 12:05 Uhr

Hallo Tsiss,


ich denke, du kannst es auch mit MIe-Nudeln mal probieren. Ich dicke die Sauce sowieso immer mit etwas Speisestärke an.....somit hast du es selber in der Hand, wie dick die Sauce sein soll........ohne ist es definitiv zu dünnflüssig.


Liebe Grüße
Meggixx

tsiss

28.01.2011 12:26 Uhr

Freu mich schon drauf..... werde berichten!

Meggixx

28.01.2011 12:29 Uhr

Gerne !!!!!

tsiss

11.02.2011 14:10 Uhr

Sehr lecker :))
Hab's dann doch mit normalen Spaghetti gemacht, wobei ich es mir mit chinesischen Nudeln auch gut vorstellen kann.
Ich hab die Mengenangaben genau beachtet und hatte keinen Tropfen Flüssigkeit zu viel... brauchte also keine Speissestärke.

Klasse, wird wiederholt!

Mariluna

05.01.2012 19:30 Uhr

Hallo,

habe es heute abend gekocht und es hat uns sehr gut geschmeckt!
War mal etwas anderes, als die übliche "Sahnesauce"....;-)

Schön exotisch und cremig!
Ich brauchte auch keine Speisestärke, liegt wohl auch an der
Kokosmilch, die man benutzt.

Wird auf jeden Fall wiederholt!--Danke für das Rezept!

LG
Mariluna

feinschmecker62

28.01.2012 20:04 Uhr

Liebe Meggixx,

danke für dieses leckere Rezept. Wir mögen alles mit Kokosmilch und die Kombination mit Spinat (habe TK Spinat verwendet) wirklich sehr gelungen.

LG Inge

Yellena

15.04.2012 19:40 Uhr

Sehr lecker, danke.

LG Yellena

Lunachiara

28.07.2012 21:37 Uhr

Hallo liebe Meggixx,

so lange schon hatte ich dieses Rezept im Kochbuch und immer kam etwas dazwischen. Heute hat es nun endlich geklappt und ich bereue es zutiefst, dass ich es nicht schon eher gekocht habe. Sooooo fein!!!

Die Kombi Spinat + Kokosmilch + Schärfe verdient sowieso schon 5 Sterne, aber mit den Gewürzen verdient es die doppelte Punktzahl. Geht leider nicht, wandert dafür aber in die Kategorie ... "Familien-Lieblingsrezepte".

Liebe Grüße

Lunachiara

Meggixx

28.07.2012 22:28 Uhr

Hallo Lunachiara,


schön mal wieder von dir zu lesen. *freu* Ich freue mich natürlich riesig, dass das Rezept euren Geschmack getroffen und es den Sprung in eure \"Familien-Lieblingsrezepte\" geschafft hat ;-)))


Ganz liebe Grüße
Meggixx

nchristine1

15.08.2012 23:48 Uhr

Hallo Meggixx,
habe dieses super Gericht ja schon mal gekocht und jetzt gab es vor einiger Zeit diese Spaghetti mit dieser feinen Soße wieder. Dabei habe ich festgestellt, dass es ja hier freigeschaltet ist. Also kann ich jetzt endlich eine Bewertung abgeben. Es paßt einfach alles zusammen, die Kombination mit Kokosmilch, Spinat und den Gewürzen ist hervorragend. Habe alles genau nach Rezept gemacht, nur anstelle von frischem Chili die Flocken genommen. Vielen Dank für dieses Rezept. Finde es auch sehr Schade, dass es nur 5 Sterne gibt und nur einmal bewertet werden darf. Bilder habe ich hochgeladen.
Liebe Grüße
Christine

PettyHa

08.11.2012 11:26 Uhr

Hallo Meggixx,

der Kokosspinat schmeckt total klasse!

Ich hatte zwar nur TK-Blattspinat, aber ich denke, das tut keinen Abbruch - weder im Geschmack noch in der Konsistenz. Durch die cremige Kokosmilch war auch keine Speisestärke nötig.

Tolles Rezept, vielen Dank dafür!
Liebe Grüße
Petra

Meggixx

08.11.2012 13:33 Uhr

Hallo Petra,

freut mich, dass es euch geschmeckt hat. Ich denke, dass TK-Blattspinat genau so gut geeignet ist, obwohl ich es selber noch nie probiert habe.

Vielen Dank für die tolle Bewertung!


Liebe Grüße
Meggixx

katzemurna

29.11.2012 17:40 Uhr

Danke für das tolle Rezept....hab auch rote Currypaste verwendet und dann am Ende noch Garnelen dazu getan- passte prima
LG

Meggixx

29.11.2012 17:45 Uhr

Hallo Katzemurma,

ich freue mich, dass dir also absoluter Asienfan das Rezept zugesagt hat.

Du hast noch Garnelen dazu serviert........hmm....eine super Idee. Werd ich auch mal ausprobieren müssen *gggg*.

Vielen Dank für deine 1-2-3-3-5 Punkte !!!!!!!!!

Liebe Grüße
Meggixx

kaddiey

07.02.2013 12:18 Uhr

Hallo hallo!
Ich war ja eher skeptisch, obwohl ich Pasta mit Spinat eigentlich sehr mag. Ausprobiert hab ich das Gericht ehrlich gesagt nur wegen der guten Bewertungen, weil in meiner Vorstellung da einfach kein Kokosgeschmack dazu gepasst hat.
Und dann die Überraschung: Das ist absolut umwerfend lecker!!
Die Kokosmilch ist ja nicht wirklich kokosnussig, sondern mehr cremig mit einem leichten, süßen Hauch. Wirklich, ein leckeres Essen, danke!
Liebe Grüße
P.S.: Habs einmal mit chin. Mii Nudeln gemacht (auch super!), einmal mit Spaghetti

SusiSunday

12.12.2013 11:37 Uhr

Sehr lecker und fix mit wenig Aufwand zu kochen. Habe die Kokos-Nudeln schon öfter gemacht, heute wird eine Veganerin damit bekocht (und extra Currypaste ohne Fischzutaten benutzt). Ich nehme meistens Vollkorn-Linguini dazu, um das Gericht etwas vollwertiger zu machen.

Kügelchen74

27.01.2014 11:39 Uhr

Hallo,
Also das war mal richtig lecker!! Mit so wenig Aufwand so was geniales zu zaubern!
Ich hab Tiefkühlspinat verwendet und zusätzlich zum Knoblauch und Ingwer noch eine kleingeschnittene Zwiebel mit angebraten. Das gibt es jetzt öfter!

Lg

Lululuise

28.01.2014 19:20 Uhr

Hallo!
Das Rezept ist total klasse! Mal was anderes als die üblichen Sahne- und Tomatensaucen! Superlecker - das machen wir jetzt bestimmt noch öfter! Hab Tiefkühlspinat genommen, da ich keinen frischen bekommen habe, hat aber auch gut funktioniert. Vielen Dank für diese tolle Idee!
LG

CBR-Lutzi

30.01.2014 17:01 Uhr

Schöne Abwechslung für unter der Woche. Hab noch ein paar King Prawns angebraten und damit garmiert.

Danke für die schöne Idee und ****

LG Lutzi

sarobu

02.02.2014 10:24 Uhr

Hallo Meggixx,

letzte Woche gab es deinen Kokosspinat mit Spaghetti bei uns.
Auch wir waren am Anfang etwas skeptisch wegen der Kombination.
Aber es schmeckte hervorragend ! Wird es öfters bei uns geben.

Foto ist unterwegs.

Vielen Dank für das Rezept.

LG Sarobu

KussCous

15.02.2014 11:20 Uhr

Es war sehr lecker und besonders die feine Zimtnote war mal etwas ganz Anderes. Ich habe in der Zubereitung etwas abgewandelt, indem ich den Chili, Ingwer und Knoblauch in etwas Sesamöl kurz angedünstet habe und dann den frischen Blattspinat dazugegeben habe. So kann er noch mehr vom Aroma annehmen. Danach habe ich mit etwas Sojasauce und der Kokosmilch (die Hälfte reicht übrigens auch) abgelöscht, einmal aufkochen lassen und sofort die Mie-Nudeln (anstatt Spaghetti) dazu.
Danke für die tolle Idee!

nessilein1504

25.05.2014 21:49 Uhr

Mein Freund und ich lieben generell Spinatsoße zu Nudeln, daher war das Rezept für uns von Anfang an sehr ansprechend. Die Zubereitung war total einfach und ging auch super fix.Tolle exotische Note! Hat auch mit TK-Blattspinat super geklappt. Echt lecker :)

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de