Zutaten

175 g Cantuccini
800 g Stachelbeeren, rote und grüne
200 g Aprikosenkonfitüre
100 g Butter
1 Prise(n) Salz
1 Pck. Vanillezucker
150 g Schmand
300 g Mehl
2 TL Backpulver
100 g Zucker
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 50 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Cantuccini entweder zwischen einer festeren Plastiktüte mit einem Nudelholz oder einem Mixer fein zerkleinern und die Stachelbeeren waschen, putzen und abtropfen lassen.

Die Konfitüre glatt rühren und die Stachelbeeren mit 25 g Zucker vermengen. Sollte die Konfitüre noch etwas zu fest sein, dann bitte mit etwas Obstsaft verdünnen. (Bitte nicht zuviel auf einmal nehmen, sonst wird es zu flüssig, lieber löffelweise unterrühren)

Nun die Butter, 75 g Zucker, das Salz und den Vanillezucker zu einer glatten Masse verquirlen. Das mit dem Backpulver vermengte Mehl mit dem Schmand vermengen, der verquirlten Masse zufügen, zu einem Teig verkneten und diesen auf einer bemehlten Fläche zu einem Kreis ausrollen. Damit eine gefettete Tarte-Form (28 cm) auslegen und nicht vergessen, den Rand gut anzudrücken.

Die zerbröselten Cantuccini auf dem Tarte-Boden gleichmäßig verteilen, ebenso die Stachelbeeren.
Im vorgeheizten Backofen bei 175 - 200 Grad, je nach Ofentyp, ca. 45-50 Minuten backen.
Die Tarte aus dem Ofen nehmen und auf einem Gitter abkühlen lassen.

Die Tarte kann mit Schlagsahne als Dessert lauwarm oder als Kuchen vollständig ausgekühlt gereicht werden.