Diättorte

für alle, die auf ihre schlanke Linie achten - ohne Ei, ohne Fett
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

6 Blatt Gelatine, weiße
125 ml Wasser, kaltes
Orange(n), den Saft davon
60 g Zucker
1 kl. Dose/n Mandarine(n)
350 g Magerquark
200 g Zwieback
  Öl für die Form
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. Ruhezeit: ca. 2 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 130 kcal

Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Den Saft einer Orange erwärmen. Die ausgedrückte Gelatine darin unter Rühren auflösen. Den Saft von 2 Orangen (125 ml) mit dem Zucker mischen. So lange rühren, bis sich der Zucker gelöst hat.

Von den Mandarinen 12 Stück beiseitelegen. Die restlichen Stücke mit ihrem Saft, dem gesüßten Orangensaft und der aufgelösten Gelatine in den Quark rühren. 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.

Eine Springform (26 cm) mit gefettetem Pergamentpapier auslegen. Den Springformrand einfetten und die Form zusammensetzen.

Den Boden mit einer Lage Zwieback bedecken. Mit einem Teil des restlichen Orangensaftes beträufeln. 2/3 der Quarkcreme darauf verteilen. Darüber die zweite Zwiebackschicht, die mit dem übrigen Orangensaft getränkt wird. Die Torte mit dem restlichen Quark bestreichen. Mit Pergamentpapier abgedeckt für mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Rausnehmen, das Pergamentpapier und den Springformrand abnehmen. Auf der Tortenoberfläche 12 Stücke markieren und jeweils mit einem Mandarinenstück garnieren. Wer mag, kann auch andere Früchte verwenden.

Kommentare anderer Nutzer


Schokomaus01

22.02.2011 08:47 Uhr

Ich habe ungesüßten Dinkelzwieback genommen.

Cherrycook

10.05.2011 14:37 Uhr

Hallo!

Mich würde interessieren, ob der Boden mit den ganzen Zwiebacks nicht etwas hart ist? ... Ich habe schonmal gelesen, dass man die zerbröselt und mit Butter als Boden verwenden kann, aber einfach so? O.O

Schokomaus01

10.05.2011 14:49 Uhr

Hallo Cherrycook,

wenn Du den Zwieback zerbröselst und mit Butter vermengst, ist es keine Diättorte mehr.

Ich habe etwas mehr Orangensaft genommen (meine Orangen haben nicht viel Saft gehabt) und den ganzen Zwieback damit beträufelt. Der Boden war nicht hart.

LG
Schokomaus01

Mozart06x

28.05.2012 16:07 Uhr

Hallo,

Erstmal muss ich sagen: Sieht verdammt lecker aus.
Zweitens habe ich mal ne Frage: Was ist das rote im Kuchen???

LG

Schokomaus01

29.05.2012 18:13 Uhr

Hallo Mozart06x,

das rote ist Saft von Blutorangen. Die musste ich dazunehmen, da meine Apfelsinen nicht so viel Saft hatten.

LG
Schokomaus01

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de