Zutaten

400 g Spaghetti
  Salz
1 große Zwiebel(n)
Knoblauchzehe(n)
2 EL Olivenöl
400 g Hackfleisch, gemischt
1 Bund Kräuter, gemischt, oder TK
Sardellenfilet(s), in Öl, ersatzweise Sardellenpaste in gleicher Menge
  Pfeffer, frisch gemahlen
1/2  Pfefferschote(n)
150 g Erbsen, TK
  Butter, zum Einfetten
200 g Mozzarella
1/4 Liter Sahne
Ei(er)
  Paprikapulver, edelsüß
20 g Butter
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Spaghetti kochen und abtropfen lassen.

Inzwischen Zwiebel und Knoblauch schälen, fein würfeln und im heißen Öl glasig braten. Das Hackfleisch zufügen und unter Rühren braten. Die Kräuter abspülen und trocknen, die Sardellenfilets entgräten und zusammen mit der entkernten Pfefferschote sehr fein hacken. Zum Hackfleisch geben und dieses mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Die Erbsen in sprudelnd kochendem Salzwasser etwa 4 Minuten kochen. Dann unter das Hackfleisch mischen.

Eine feuerfeste Form recht dick mit Butter einfetten und etwa die Hälfte der Spaghetti hineingeben. Mit der Hälfte des gewürfelten Mozzarellas bestreuen und die Hackfleich-Erbsen-Masse darauf verteilen. Mit den restlichen Spaghetti bedecken und mit dem übrigen Mozzarella bestreuen.
Die Sahne mit den Eiern verquirlen und mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen. Gleichmäßig über dem Auflauf verteilen und die Butter in Flöckchen darauf setzen. Im 200 Grad heißen Ofen ca. 45 Minuten garen und sehr heiß servieren.