Couscous - Pfanne

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

250 g Couscous, Instant
3 Tasse/n Gemüsebrühe, heiße
2 kleine Zucchini
Aubergine(n), 300g
300 g Tomate(n)
500 g Joghurt (Vollmichjoghurt)
  Salz und Pfeffer
1/2 Bund Petersilie
  Minze
3 EL Olivenöl
2 EL Butter
1/2 TL Zitrone(n) - Schale, abgeriebene
  Paprikapulver
  Ajvar
  Cayennepfeffer
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Couscous nach Packungsanweisung in der Gemüsebrühe quellen lassen. Zucchini und Aubergine putzen, in 1cm dicke Scheiben schneiden, Tomaten fein würfeln. Joghurt mit Salz, Pfeffer, Paprika und einem TL Ajvar verrühren. Kräuter waschen und fein hacken. Öl in einer großen Pfanne erhitzen, Zucchini und Aubergine darin goldbraun braten, salzen und pfeffern. Couscous unterrühren, Kräuter, Tomatenwürfel und Butter untermischen. Mit Zitronenschale, Salz, Pfeffer, Ajvar und Cayennepfeffer abschmecken. Mit dem Joghurt servieren.

Kommentare anderer Nutzer


sebastian.1985

06.02.2004 18:43 Uhr

hi,

kannst du mir bittemailen was nochmal cucous ist ?
Kommentar hilfreich?

scoder

09.06.2004 10:00 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

@sebastian.1985

Die Grundlage von Couscous ist Weizengrieß. (In südlichen Gegenden auch Hirse) Durch Anfeuchten und Reiben wird der Weizengrieß zu Krümeln verarbeitet, anschließend wird er durch ein Sieb gepresst um die Körnchen zu homogenisieren. Dann wird er getrocknet.

Coucous erhält man in gut sortierten Supermärkten, Reformhäusern und Naturkostläden.
Kommentar hilfreich?

strolchffm

19.06.2004 11:36 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Ich habe es nachgekocht. Schmeckte ganz gut, wenn auch étwas exotisch. Beim nächsten Mal würde ich die Zucchini und die Aubergine auch würfeln und nicht in 1 cm dicke Scheiben , dann lässt sich das Gericht besser mischen und man spart ÖL beim Anbraten. Dieses saugt sich ins Gemüse und es wird lapperig und bleibt nicht schön bißfest.
Kommentar hilfreich?

fishcurry

01.07.2004 13:07 Uhr

Hallo! Also ich bin total begeistert vom Rezept! Habe es gestern ausprobiert und ich fands klasse, wirklich mal etwas anderes!
Kommentar hilfreich?

Toffifee_maus04

02.11.2004 18:54 Uhr

...alos das rezept klingt wirklich supa lecker...nur hab ich keine ahnung was avjar ist und wo man das bekommt????!!!

kann mir da jemand weiter helfen

danke schon mal ;-)
Kommentar hilfreich?

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 5 und die neusten 5 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


Katzelalu

02.02.2015 19:45 Uhr

Hallo,
wie schön wenn es Euch genauso gut wie mir und meiner Familie .
Viele Grüße
Katzelalu
Kommentar hilfreich?

kochfee182

08.03.2015 13:44 Uhr

Echt lecker! Ich konnte zwar keine Aubergine bekommen, aber mit Zucchini und Tomaten war es auch völlig okay. Minze hatte ich leider auch nicht, aber viel Zitrone und der Ajwarjoghurt dazu ergaben ein sehr schmackhaftes Abendessen. Kann ich mir auch als Sommeressen gut vorstellen- vielleicht als Beilage zum Grillen...

LG Suse
Kommentar hilfreich?

Katzelalu

10.03.2015 17:10 Uhr

Hallo,
vielen Dank für den netten Kommentar
. Es freut mich, das es Euch gut geschmeckt hat.
Viele Grüße
Katzelalu
Kommentar hilfreich?

Chefkoch-Katrin

18.03.2015 20:44 Uhr

Sehr lecker! Wird auf jeden Fall nochmal wieder gemacht.
Danke für das Rezept!
Kommentar hilfreich?

SessM

20.09.2015 20:07 Uhr

Hallo Katzelalu,

wir haben es heute gekocht und es war super super lecker! Daher bekommt dein Rezepz jetzt einen festen Platz im meinem Kochbuch und die volle Punktzahl!

Danke für das Rezept und ein Foto folgt.

Gruß SessM
Kommentar hilfreich?

Melcol1

03.12.2015 20:45 Uhr

Sehr lecker! geht auch recht schnell! Leider habe ich den Fehler gemacht, den Couscous mit Gemüsebrühe zu machen. Dadurch wurde das ganze etwas salzig :( Konnte ich aber mir dem Joghurt wieder hinbiegen ^^
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de