Nektarinen - Apfel - Chutney

passt sehr gut zu Kurzgebratenem, Siedfleisch oder Fondue, auch gut als Mitbringsel zur Grill-Party - ergibt 10 Gläser à ca. 250 ml
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

1 1/2 kg Nektarine(n) (geputzt gewogen), in kleine Stücke geschnitten
1 kg Äpfel, rotschalige, Kerngehäuse entfernt, in kleine Stücke geschnitten
500 g Schalotte(n), halbiert, in feine Streifen geschnitten
Vanilleschote(n), aufgeschnitten
400 ml Wasser
600 ml Apfelessig
300 g Rohrzucker
Chilischote(n), längs halbiert und quer in feine Streifen geschnitten
2 TL Salz
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Nektarinen, Äpfel und Zwiebeln zusammen mit der Vanilleschote und dem Wasser in einen großen Topf geben und aufkochen, köcheln lassen bis die Früchte und die Zwiebeln weich sind. Die restlichen Zutaten beigeben und ohne Deckel ca. 25 Min. auf mittlerem Feuer köcheln lassen bis die Masse dickflüssig geworden ist. Die Vanilleschote entfernen. In die sterilisierten Gläser füllen und sofort verschließen.

Das Chutney hält sich an einem dunklen, kühlen Ort gelagert ca. 1/2 Jahr.

Kommentare anderer Nutzer


Julemotzt

07.12.2011 10:25 Uhr

Hallo,

dies ist wirklich ein sehr leckeres Chutney.
Ich habe es zu Filetspießen gegessen, hat super gepasst.

LG Jule

mima53

17.07.2012 17:23 Uhr

Hallo,

ich habe die halbe Menge gemacht, Salz habe ich weniger genommen-
geschmacklich ist es sehr lecker

ein Bildchen ist auch unterwegs

lg Mima

eflip

04.09.2014 13:16 Uhr

Ausprobiert und von allen für sehr lecker befunden. Hatten wir zu Gegrilltem, kam toll an und wird sicher noch öfter wiederholt. Werde ich auch noch mehr machen zum verschenken. Besten Dank fürs Rezept!!

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de