Obstmischung

Dessert

Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

200 g Erdbeeren
200 g Nektarine(n)
200 g Weintrauben, blau
200 g Pfirsich(e)
1000 g Zucker
Vanilleschote(n), weich
500 g Mascarpone
  Brandy
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Man nehme die Früchte und wasche sie. Danach gebe man die Früchte in eine rechteckige Schale, bevor sie in dieser Schale landen. bitte vierteln.
Nun gehen wir zu Herstellung von unserem Vanillezucker, was wie folgt geschieht: die Vanilleschoten werden gesäubert und dann geviertelt, anschließend in der Küchenmaschine sehr klein gemahlen, solange, bis es die Farbe von Asche ergibt.
Anschließend 1000g Zucker zugeben und in der Küchenmaschine klein mahlen. Nun hast Du Deinen eigenen Vanillezucker hergestellt und kannst den Rest einlagern.
Noch mal zu unserem Obst zurück: streue jetzt Deinen Vanillezucker darüber, so 1 1/2 Löffel und dann etwas Brandy darüber damit das Obst resistent wird.
Zum letzten Schritt: man nehme den Mascarpone und nehme 1 1/2 Löffel unseres eigenen Vanillezuckers und rühre alles gut durch. Stelle dieses bis zur Servierung kühl.
Zur Servierung Schale mit verschiedene Früchten füllen und von der Vanillemascarpone 2 Löffel darüber und servieren.

Kommentare anderer Nutzer


ulkig

14.02.2004 19:09 Uhr

Also warum soll man aus 1000 g Vanillezucker herstellen, wenn man nur 1,5 Eßl benötigt, außer man brauchst ständig Vanillezucker..........??? Aber auch da finde ich es reichlich viel.

Das tut aber Deinem Rezept keinen Abbruch............. :-))))

Hört sich gut an und wird im Sommer mit Sasion Früchten bestimmt mal ausprobiert.


lG Ulkig

uevers

10.06.2005 05:01 Uhr

Hallöchen..

was soll der normale Verbraucher denn mit so einer Menge Vanillezucker anfangen?

Gruß Uschi

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de