Apfelkuchen

mit geraspeltem Apfel

Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

  Für den Teig:
250 g Mehl
200 g Zucker
50 g Nüsse, gemahlen
1/2 Pck. Backpulver
1 Pck. Vanillezucker
1 Schuss Milch
Ei(er)
200 g Butter, zerlassen
Apfel, geraspelt
  Für die Glasur:
  Puderzucker
  Apfelsaft
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Mehl, Zucker, Nüsse, Backpulver und Vanillezucker in eine Schüssel geben und vermischen. Die restlichen Teigzutaten dazugeben und alles kräftig kurz durchmischen, bis ein sämiger Teig entstanden ist.

Den Teig in eine Springform (26 cm) geben und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad ca. 25 Minuten backen.

Nach dem Erkalten mit Glasur (Puderzucker und Apfelsaft) bestreichen.

Den Kuchen kann man auch noch kurz vor Ankunft der Gäste zubereiten, da er auch warm hervorragend schmeckt. Alternativ kann man auch Muffins aus dem Teig backen, dann jedoch kürzere Backzeit beachten (Stäbchenprobe).

Kommentare anderer Nutzer


li1410

10.09.2010 16:19 Uhr

Der Kuchen ist sehr zu empfehlen wenn die Kids keine Aepfel moegen denn diese verkochen sich beim backen und die kleinen haben trotzdem Obst zu sich genommen.

LG
Li 1410
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de