Tomatengelee

Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

1,3 kg Tomate(n)
1/2 TL Salz
500 g Gelierzucker (2 : 1)
1 Pck. Vanillezucker
Portionen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Tomaten mit dem Salz und 4 EL Gelierzucker fein pürieren. Die Masse ca. 24 Stunden durch ein Mulltuch in eine Schüssel abtropfen lassen.

1 l Tomatensaft abmessen und mit dem Vanillezucker und dem restlichen Gelierzucker verrühren. Aufkochen lassen und 4 Minuten sprudelnd kochen lassen. In Gläser füllen und verschließen.

Kommentare anderer Nutzer


mara6060

13.07.2012 18:38 Uhr

Dein Rezept klingt sehr interesssant, wozu passt den das Gelee? Streicht man es auf Brot so wie Marmelade, oder verwendet man es eher wie Chutney zu Fleisch ect...??

pralinchen

13.07.2012 19:41 Uhr

Hallo,

ich mag es gern zu Fisch und Fleisch. Probiere es einfach mal aus.

LG
Pralinchen

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de