Zutaten

  Für den Mürbeteig:
200 g Mehl
1 TL Backpulver
75 g Zucker
Ei(er)
80 g Butter oder Margarine
  Für die Creme:
Eigelb
500 g Magerquark
75 g Zucker
8 g Vanillezucker
1 Becher Schmand
1/2 Becher Cremefine, zum Schlagen
1/2 Pck. Puddingpulver, Vanille
  Für den Baiserbelag:
Eiweiß
75 g Zucker
  Außerdem:
250 g Heidelbeeren oder Johannisbeeren
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Für den Mürbteig alle Zutaten mischen und zu einem Teig kneten. Bis zur weiteren Verarbeitung in den Kühlschrank legen.

Alle Zutaten für die Käsecreme in eine Schüssel geben und mit dem Mixer verrühren.

Beeren in ein Sieb geben und abbrausen. Die Johannisbeeren mit einer Gabel vom Stiel abstreifen.

Backofen auf 180°C Umluft vorheizen.

Mürbteig auswellen und in eine gefettete runde Form legen, darauf achten, dass ein Rand entsteht. Käsemasse darauf geben. Beeren über der Masse verteilen und im vorgeheizten Backofen ca. 40 Minuten backen.

Für den Eischnee das Eiweiß mit dem Zucker steif schlagen. Nach Ende der Backzeit auf dem Kuchen verteilen und weitere 10-15 Minuten backen.

In der Form abkühlen lassen.

Hinweis:
Die Angaben für ein Blech sind etwa die doppelte Menge!! Wer hat, sollte einen Backrahmen benutzen oder eine tiefes Blech.