•   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

1 kleine Zwiebel(n), fein gehackt
100 g Champignons, in Scheiben geschnitten
100 g Karotte(n), grob geraspelt
100 g Zucchini, grob geraspelt
  Salz und Pfeffer
Eigelb
200 ml Milch
1 Zehe/n Knoblauch, fein gehackt
1 EL Parmesan, frisch gerieben
150 g Mehl
Eiweiß
 etwas Öl, zum Braten
  Für den Dip:
125 ml Sauerrahm
125 ml Joghurt
2 Zehe/n Knoblauch, fein gehackt
1 EL Dill, fein gehackt
 etwas Salz
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 35 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die fein gehackte Zwiebel in etwas Öl anbraten. Champignons, Karotten und Zucchini dazugeben, mit etwas Salz und Pfeffer würzen und etwa 5 Minuten dünsten lassen. In ein Sieb geben und gut abtropfen lassen.
Eigelb mit Milch, Knoblauch, Parmesan und einem gestrichenen Teelöffel Salz versprudeln. Das Mehl dazugeben und gut unterrühren. Das Eiweiß steif schlagen und zusammen mit dem Gemüse vorsichtig unterheben.
Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen. Teig eingießen und auf dem Herd bei mittlerer Hitze goldgelb anbacken. Mit einem Pfannenwender in 4 Teile teilen. Die Teile wenden und auf der anderen Seite ebenfalls goldgelb backen. Danach in mundgerechte Stücke zerteilen.

Für den Knoblauchdip Sauerrahm, Joghurt, Knoblauch und Dill gut miteinander verrühren und mit etwas Salz abschmecken.

Den Gemüseschmarren mit dem Knoblauchdip und Salat servieren.
Video-Player wird geladen ...
Von: Anna Walz, Länge: 2:33 Minuten, Aufrufe: 1.783