Schneller Spätzleauflauf

Wenn es schnell gehen soll; Kinder lieben diesen Auflauf!
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

500 g Spätzle
1 Glas Würstchen, (Puten Wiener)
1 Dose Erbsen und Möhren
1 Becher Schmand
5 Scheibe/n Käse, (Chester Scheibletten Käse)
 etwas Milch
  Salz und Pfeffer
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Spätzle in der Tüte zerdrücken, so das es kurze Stücke sind. In reichlich Salzwasser bissfest kochen.

In der Zwischenzeit die Würstchen in Scheiben schneiden und mit den Erbsen und Möhren in einer Auflaufform in der Mikrowelle erhitzen. Den Schmand mit etwas Milch glatt rühren und mit Pfeffer und Salz gut würzen. Die abgegossenen Spätzle unter Würstchen, Erbsen und Möhren mischen und den Schmand darauf verteilen. Abschließend die Käsescheiben darauf legen.

Wenn es schnell gehen soll, in der Mikrowelle ca. 10 Minuten erhitzen. Hat man etwas mehr Zeit, für ca. eine Viertelstunde bei 180 Grad in den Backofen geben, dort wird der Käse etwas knuspriger.

Kommentare anderer Nutzer

Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert.

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de